Forsthaus-Anbau wird von Flammen zerstört

+

Feuerwehren verhindern Schlimmeres - Förster muss mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Heringen. Am Samstagmittag brannte gegen 13.45 Uhr in der Eisenacher Straße im Herfagrund zwischen Heringen und Herfa der Anbau des Forsthauses. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Heringen und Umgebung stand der ca. 15 mal 20 Meter große Anbau, der direkt am Hauptgebäude steht, bereits im Vollbrand.

Zur Unterstützung der Feuerwehren und zum Dachangriff wurde die Drehleiter aus Bad Hersfeld nachbeordert. Durch das frühe Eintreffen der Feuerwehren und aufgrund eines massiven Löschangriffs aus mehreren Rohren konnte ein Durchbrechen der Flammen in das Haupthaus verhindert werden.

Lediglich direkt an der Aussenwand ist von einem leichten Wasserschaden auszugehen. Während der Löscharbeiten kam es im Anbau zu mehreren kleinen Explosionen, die jedoch nicht näher lokalisiert werden konnten. Ob es sich dabei um gelagerte Munition handelt, konnte nicht bestätigt werden.

Der Förster, der in dem Forsthaus auch lebt, befand sich zum Zeitpunkt des Feuers alleine im Haus. Beim Versuch, die Flammen selbst zu löschen, zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste in ein Krankenhaus gefahren werden.

Über die Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden, die Kripo aus Bad Hersfeld hat die Brandstelle beschlagnahmt.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Fotos und Text: TVNews Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Die Baugenehmigung für den Lebensmittelmarkt am Rechberg-Gelände ist da.
Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

NBL zur Bahnverbindung in Hef: „Der 7 Uhr 20 muss wieder hier halten“

Bad Hersfeld. Der ICE 1656 von Leipzig nach Wiesbaden muss wieder in Bad Hersfeld halten. Das ist die Forderung der Neuen Bürgerliste (NBL) zum Somm
NBL zur Bahnverbindung in Hef: „Der 7 Uhr 20 muss wieder hier halten“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.