Fotostrecke: Milow begeistert mit seiner Band in der Stiftsruine

Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
1 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
2 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
3 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
4 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
5 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
6 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
7 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com
8 von 71
Milow - Modern Heart Tour. Foto: Sennewald/fotosachse.com

Zwei ausverkaufte Konzerte hintereinander, viele Zuhörer auch außerhalb der Stiftsruine und eine Bildergalerie eines unvergesslichen Abends.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Robert Joseph Bartl erhält den Zuschauerpreis

Robert Joseph Bartl erhält den Zuschauerpreis

Raser verursacht schweren Unfall in Neuenstein: Drei Schwerverletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Abend in Neuenstein viel einem Unfallzeugen der rasende Pkw schon zuvor auf.
Raser verursacht schweren Unfall in Neuenstein: Drei Schwerverletzte

Tolle Bilanz der Festspiele 2017

Über 100.000 Besucher und ausgebuchte Stücke:  Wedel und Fehling zufrieden mit Saison 2017
Tolle Bilanz der Festspiele 2017

Sattelzug in Flammen auf der A5

Ein Sattelzug aus Weißrussland brannte auf der A5 Fahrtrichtung Frankfurt und erzeugte einen Stau. Verletzt wurde niemand.
Sattelzug in Flammen auf der A5

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.