Frauen-Alltag früher: Kreisheimatmuseum bietet Themenführung an

Rotenburg. Am Dienstag, 5. März, findet um 18 Uhr  eine Führung zum Thema "Frauenleben – Pflichten, Rechte und Alltag der Frau im Wandel der

Rotenburg. Am Dienstag, 5. März, findet um 18 Uhr  eine Führung zum Thema "Frauenleben – Pflichten, Rechte und Alltag der Frau im Wandel der Zeit" im Kreisheimatmuseum in Rotenburg statt. Bei der Führung dreht sich alles um das Leben der Frauen in den vergangenen Jahrhunderten.

Wie sah der Alltag der Frauen aus? Welche Berufe waren "Frauenarbeit" und wie wurde der Haushalt bewältigt? Wie stand es um die Bildung der Frau und welche Rechte hatten Frauen früher? Diesen Fragen soll auf den Grund gegangen werden. Anhand von zeitgeschichtlichen Zeugnissen werden außerdem Themen wie Mitgift, Trachten  und die Stellung der Frau in der Gesellschaft angesprochen. Zudem wird der Lebensweg einiger bekannter Frauen der Region vorgestellt.

Kosten: 4 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.