10 x 2 Freikarten zu gewinnen: Erstmalig findet die Tattooconvention in Bad Hersfeld statt

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Am 7. und 8. April findet in der Schilde-Halle Bad Hersfeld zum ersten Mal eine Tattooconvention statt, der Kreisanzeiger verlost exklusiv 10 x 2 Freikarten

Bad Hersfeld. Bald ist es soweit: Die Tattooconvention legt erstmalig einen Stop in Waldhessen ein – genauer gesagt in Bad Hersfeld. Mehr als 130 regionale, nationale und internationale Künstler bringt der Veranstalter, workflow.events Veranstaltungstechnik und Messebau, in die Schilde-Halle. Die Messe findet am Samstag, 7. April und Sonntag, 8. April statt. An beiden Tagen ist die Veranstaltung ab 11 Uhr für Besucher geöffnet. Die Tattooconvention bietet die Möglichkeit, Eindrücke und Ideen zu sammeln, Beratungen einzuholen oder sich direkt ein Wunschmotiv unter die Haut bringen zu lassen. Ganz egal ob Sketch-Work, Old-School, Realistic oder Cover-Up: In Bad Hersfeld trifft man an beiden Tagen Spezialisten aus jedem Bereich der Tattoo-Künste an.

Neben ausgewählten Top-Künstlern bietet die Tattooconvention auch trendige Accessoires, Dekorations- sowie Modeartikel. Außerdem findet an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm inklusive einem Contest für „die besten Tattoos“ statt. Für das leibliche Wohl ist mit einer Auswahl an Currywurst mit Pommes, Bratwurst, Burgern und Crepés bestens gesorgt. Der Eintritt kostet 14 Euro pro Person. Kinder unter 14 Jahren sind kostenfrei. Der Kreisanzeiger verlost exklusiv 10 x 2 Freikarten für die Tattooconvention. Gewinnen kann jeder, der uns die die Frage: „Wie viele Künstler nehmen an der Messe teil?“ richtig beantwortet. Entweder A: 130 oder B: 40.

Unter der E-Mail Adresse Verlosung@kreisanzeiger-online.de nehmen wir die richtigen Antworten mit dem Betreff „Tattooconvention“ entgegen. Einsendeschluss ist der 4. April. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Auszubildende sind die Zukunft: Bergbauunternehmen feiert Jubiläum
Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Ein VW schleuderte in Rechtskurve in den Gegenverkehr der B324
Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Weiter Investitionen in Schulen und Kreisstraßen vorgesehen
Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Heute kam es zu einem schweren Unfall bei Bosserode. Eine 89-Jährige übersah ein anderes Fahrzeug.
Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.