Freizeitschuhe im Wert von 500 Euro gestohlen

In der Breitenstraße verschafften sich die Täter Zutritt in das Geschäft und stahlen mehrere Paar Schuhe.

Bad Hersfeld. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einem Diebstahl von Freizeitschuhen aus einem Schuhgeschäft in der Breitenstraße in Bad Hersfeld. Auf bisher unbekannte Art und Weise verschafften sich die Täter Zutritt zu dem Geschäft und stahlen mehrere Paar Schuhe. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise: Victoria Rieger berichtet aus Südkorea

Die gebürtige Waldhessin erzählt im KA-Interview, wie Südkorea mit der Krise umgeht. 
Corona-Krise: Victoria Rieger berichtet aus Südkorea

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Im Ortsteil Hohe Luft kam es am gestrigen Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.