TSV Friedewald dankt für die Unterstützung

+

Für diese Förderung des Vereinslebens bedankte sich der TSV Friedewald nun bei den heimischen Firmen.

Friedewald. In den vergangenen Wochen wurde neben erheblichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am Sportgelände des TSV Friedewald auch die Bandenwerbung modernisiert und aufgewertet. Eine Vielzahl an neuen und überarbeiteten Werbebanden ist nun für jedermann sichtbar. Dies trägt zu einem hervorragenden Gesamteindruck des Sportgeländes bei, gerade auch im Hinblick auf das anstehende Sportwochenende.

Im Rahmen eines kleinen Empfangs bekamen die Firmenvertreter einen Überblick über die bisher durchgeführten Arbeiten am Sportgelände, die damit verbundenen vielen ehrenamtlichen Stunden der Mitglieder und die noch geplanten Maßnahmen.

Um das Vereinsleben aufrecht zu erhalten und zu fördern, ist natürlich die externe finanzielle Unterstützung von erheblicher Bedeutung. Und für diese Förderung des Vereinslebens bedankte sich der TSV Friedewald  nun bei den heimischen Firmen, die sich sichtbar für alle auf dem Vereinsgelände präsentieren.Diese neuen Werbetafeln  repräsentieren den positiven Weg des TSV Friedewald: Mit bewährten und neuen Kräften in eine gemeinsame hoffnungsvolle Zukunft, so der Vorsitzende Maik Hahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.