Bauarbeiten im Friedewalder Rathaus

Die Rathausverlagerung ins Friedewalder Schloss ist in vollem Gange. Im Spätherbst soll der Umzug abgeschlossen sein.

Friedewald. In großen Schritten gehen die Arbeiten zur Rathausverlagerung in das Erdgeschoss des südlichen Schlossflügels in Friedewald voran, nachdem die Gemeinde kürzlich das Eigentum vom Land Hessen im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages übernommen hat.

Insgesamt wird die Gemeinde Friedewald rund 750.000 Euro in das Vorhaben investieren.

In dieser Summe enthalten sind auch Mittel für Ausbaumaßnahmen des Heimatmuseums, wie die Neugestaltung des Eingangs- und Sanitärbereichs im Erdgeschoß sowie des Multifunktionsraums im Obergeschoß.

Für diese Ausgaben erhält die Gemeinde einen Zuschuss durch LEADER-Mittel in Höhe von 108.611 Euro. „Wir hoffen, den Umzugstermin im Spätherbst diesen Jahres einhalten zu können.“, so ein optimistischer Bürgermeister Dirk Noll.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Gewerbeausstellung in Niederaula lockte bei frühlingshaften Temperaturen viele Besucher

Am Wochenende präsentierten sich über 60 Aussteller auf der Gewerbeausstellung Niederaula - bei uns können Sie sehen, welche Firmen dabei waren.
Bildergalerie: Gewerbeausstellung in Niederaula lockte bei frühlingshaften Temperaturen viele Besucher

Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Die Lispenhäuser Feuerhirsche bereiteten den Senioren einen schönen Tag und bekamen als Dank Naschereien zurück.
Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Nicht nur für die Rotenburger ist der Tanztee im Bürgersaal jeden Monat ein großer Spaß: Auch viele Wohnstättenbewohner aus Bebra sind immer gerne dabei.
Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

Der Segelclub Bebra e.V. hat passend zum Saisonstart nun auch einen neuen Vorstand gewählt
Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.