Friedewald verzaubert: Weihnachtsmarkt im Schlosspark

Friedewalder Weihnachtszauber am 21. und 22. Dezember.

Friedewald. Am Samstag, 21. Dezember und Sonntag, 22. Dezember, findet auf dem Schlossplatz der Dreienberg- Gemeinde erstmals der Friedewalder Weihnachtszauber statt. Interessierte dürfen sich schon jetzt auf ein vielseitiges Programm und jede Menge Abwechslung freuen.

Die besondere Schlossweihnacht verzaubert mit einem Weihnachts- und Geschenkemarkt, einem Krippenspiel für Groß und Klein, einem weihnachtlichen Adventssingen sowie himmlischen Posaunenklängen.

Zur Freude der Kleinen gibt es außerdem eine besondere Überraschung: Der Wintertroll und der Weihnachtsmann werden den Friedewalder Weihnachtszauber besuchen. Und als wäre das nicht schon genug, möchte auch der Märchenerzähler Toni die Kinder mit spannenden Weihnachtsmärchen der Gebrüder Grimm verzaubern. Ein Weihnachtsengel hoch zu Ross mit außergewöhnlichen Adventsgeschichten und kleinen Geschenken darf natürlich auch nicht fehlen.

Für Erwachsene wird jeweils am Samstag und Sonntag eine klassische Filmvorführung geboten: In gemütlicher Atmosphäre wird „Die Feuerzangenbowle“ ausgestrahlt. Wer sich neben der Vorführung bei den winterlichen Temperaturen wohlig warm halten möchte, darf sich mit Getränken wie Glühwein und Met verköstigen.

Auf die großen und kleinen Leckermäulchen wartet auf dem gesamten Schlossplatz außerdem eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten. Waffeln, gebrannte Mandeln, Süßigkeiten und Honig sowie herzhafte Wild- und Grillspezialitäten werden angeboten. Wer nicht nur naschen, sondern sich auch von sanften Klängen inspirieren lassen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, den Balladen von Wolle Herrmann zu lauschen.

Besuchen Sie den Friedewalder Weihnachtszauber mit rund 50 Ausstellern und Kunsthandwerkern. Geboten werden liebevoll hergestellte Waren und Produkte wie Textilien, Keramikarbeiten, Schmuck, Dekorationen und vieles mehr. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag von 13 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Einlassende ist jeweils eine Stunde vor Schließung des Marktes. Der Eintritt liegt bei 3 Euro pro Tag und 5 Euro für das gesamte Wochenende. Kinder bis 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.