Frohe Gesichter in Friedewald

+
Freuen sich über 10.000 Euro für die Zertifizierung des Panoramarundweges: v.l.: Susanne Torreiter (FD ländlicher Raum), Sigrid Wetterau (LEADER-Förderung beim Landkreis), Jürgen Zimmermann (Ortsvorsteher), Marc Henkel (Layout und Projekt-Umsetzung), Landrat Dr. Michael Koch, Bürgermeister Dirk Noll, Udo Wolf (Gemeindevorstand), SPD-Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke und Diana Stolze (Tourismusförderung des Landkreises) Foto: nh

Zertifizierung für Panoramarundweg steht kurz bevor.

Friedewald. Die Gemeinde Friedewald darf sich über eine finanzielle Unterstützung aus dem LEADER-Programm der EU zur Umsetzung des Projektes "Zertifizierung Panoramarundweg" freuen. Strahlende Gesichter gab es, als Landrat Dr. Koch den Bewilligungsbescheid in Höhe von 10.000 Euro an Bürgermeister Noll überreichte.Mit dieser "Geldspritze" und der nachfolgenden Zertifizierung des Panoramarundweges soll ein weiterer Schritt zur Ankurbelung des Tourismus in Friedewald angestrebt werden.Um die geforderten Kriterien hierfür zu erfüllen, werden knapp 20.000 Euro in dieses Projekt investiert.In Planung stehen noch in diesem Jahr die Sanierung der vorhandenen Rastplätze sowie der Bau einer Gruppenrast oberhalb von Lautenhausen.Eine Ausschilderung und Sanierung des ca. 9 km langen Wanderweges ist ebenfalls vorgesehen. Gleichzeitig dient die große Aufwertung des Panoramarundweges auch der Vermarktung unserer Region. Mit dieser Maßnahme möchte die Gemeinde Friedewald auch im Rahmen des Projektes "Existenzgründung und Arbeitserhalt" besonders die Bereiche Regionaltourismus und Regionalkultur anregen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Die Gemeinde Friedewald ist in diesem Jahr eine von drei hessischen Kommunen, die für zwei Monate vom Hessischen Literaturrat eine Autorenresidenz erhält.
Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Andreas Börner soll neuer CDU-Chef werden

Timo Lübeck tritt nicht erneut an.
Andreas Börner soll neuer CDU-Chef werden

Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Montag, 17. Februar 2020, um 7.15 Uhr, am Ortsausgang von Lispenhausen.
Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Am frühen Montagmorgen kollidierten zwei Pkw - der Berufsverkehr war beeinträchtigt.
Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.