Frühjahrsturnier in Richelsdorf beginnt am 2. Mai

Richelsdorf. Vom 2. bis 5. Mai 2013 geben sich die Reiter in Richelsdorf Ihr erstes Stelldichein. Sensationelle 900 Starts veranlassen den Reit- und F

Richelsdorf. Vom 2. bis 5. Mai 2013 geben sich die Reiter in Richelsdorf Ihr erstes Stelldichein. Sensationelle 900 Starts veranlassen den Reit- und Fahrverein Richelsdorf auch dieses Jahr, bereits am Donnerstag mit dem spannenden Programm zu beginnen.  20 Prüfungen müssen Pferde und Reiter absolvieren.

Namhafte Turnierställe aus der ganzen Bundesrepublik, wie u.a. Stall Ralf Litz, Stall Axel Abhau mit Bereiter Michael Most, Soenke und Heiner Kohrock, Ferdinand Kähn, Stall Dellert - Katja Dellert konnte beim letzten Frühjahrsturnier mit Ihrer Stute Lucca (RSG Frankenhof Sonnefeld) im S-Springen den Sieg für sich entscheiden – und viele mehr aus Nah und Fern werden wieder zeigen, wie man mit einer Pferdestärke gekonnt einen schwierigen Parcours überwinden kann.

Den Auftakt bilden am Donnerstag ab 11 Uhr die Springpferdeprüfungen der Kl. A und L, in denen die Reiter Ihre jungen Nachwuchspferde unter dem Sattel vorstellen. Im Anschluss daran folgt eine Springprüfung der Klasse L. Der Freitag beginnt um 9.30 Uhr mit einer Punktespringprüfung der Klasse L, in der  "gegen die Uhr geritten wird", d.h. der Parcours muss so schnell wie möglich überwunden werden.  Im Anschluss folgt um 12 Uhr ein M-Springen nach Zeit mit 80 Starts. Ab 15 Uhr rundet ein A Springen und ein Punkte L Springen das Freitagsprogramm ab. Der Samstag beginnt bereits um 8 Uhr mit einer Stilspringprüfung der Klasse A. Dann folgen ein weiteres A- und L-Springen und um 16 Uhr beginnt ein M-Springen mit zwei Phasen, d.h. wer die erste Phase des Parcours fehlerfrei überwindet, darf in die zweite Phase, in der es wiederum gilt, eine gute Zeit zu erreiten.

Um 18 Uhr zeigt der Reiternachwuchs in einem Springreiterwettbewerb, wie alle Großen auch mal angefangen haben kleine Hürden zu nehmen. Das Sonntagsprogramm beginnt um 9 Uhr mit einem L-Springen, um 11 Uhr geht es für 93 Pferde um Punktesammeln in einem Punktespringen der Klasse M. Das Highlight stellt um 14.30 Uhr ein Springen der Klasse S* mit Siegerrunde dar, in dem 39 Paare an den Start gehen.

Im Anschluss hieran werden die ganz Kleinen – geführt von Ihren Eltern oder Trainern - in einer Führzügelklasse die Turnierluft schnuppern. Zum Abschluss zeigen um 16.45 Uhr die jungen Springreiterinnen und Reiter ihr Können in einem E-Springen mit Idealzeit und in einem Stil-Springreiterwettbewerb. Wie immer hält der Reit- und Fahrverein Richelsdorf viele Köstlichkeiten für Teilnehmer und Besucher bereit. Als nächstes Event stehen vom 17. bis 20. Mai die traditionellen Richelsdorfer Pfingstreitertage an.

Weitere Info’s unter www.rfv-richelsdorf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.