Führungswechsel beim HKZ

Geschäftsführer Martin Ködding und Ulrich Meier im Foyer des Herz-und Kreislaufzentrum Rotenburg. Foto: nh
+
Geschäftsführer Martin Ködding und Ulrich Meier im Foyer des Herz-und Kreislaufzentrum Rotenburg. Foto: nh

Ulrich Meier aus Karlsruhe wird neuer Geschäftsführer des renommierten Herzzentrums in Rotenburg.

Rotenburg. Auf der Personalversammlung am 30. März  in Rotenburg präsentierte der Geschäftsführer des Klinikums Martin Ködding eine wichtige Personalveränderung im Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg. Neuer  Geschäftsführer des renommierten Herzzentrums in Rotenburg wird der 56-jährige Dipl. Kaufmann Ulrich Meier aus Karlsruhe.

Der langjährige Geschäftsführer des Klinikum Karlsruhe und vormaliger Finanzdirektor des Klinikums Fulda übernimmt nahtlos die Geschäftsführung des HKZ-Rotenburg von Ulrich Hornstein, der auf eigenen Wunsch zum 30. April aus dem Unternehmen ausscheidet.Rückblickend sagt Ködding: "Wir danken Ulrich Hornstein für seine Leistungen der letzten, sicher nicht einfachen Jahre." Er richtet aber sogleich den Blick nach vorne: "Mit Ulrich Meier ist es uns gelungen, einen langjährig erfahrenen Krankenhausmanager für das Unternehmen zu gewinnen."

"Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und darauf, das Herz- und Kreislaufzentrum – Rotenburg in gesundheitspolitisch spannenden Zeiten bestmöglich für die künftigen Herausforderungen aufzustellen. Der Wandel in unserer Branche ist sehr dynamisch – hier ist es Aufgabe des Geschäftsführers, anpassungsfähig zu bleiben und gleichzeitig die notwendige Stabilität zu sichern. Gemeinsam im Verbund mit dem Klinikum Bad Hersfeld hat das HKZ die besten Voraussetzungen für die Zukunft", so Meier nach der Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Sinneswagen für das AWO-Altenzentrum

Familie Kreis und Freunde spenden einen Snoezelenwagen - Hilfe in der Betreuung DemenzkrankerBebra. Als Johanna Kreis im AWO-Altenzentrum Brigitte-Men
Sinneswagen für das AWO-Altenzentrum

Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Ronshausen. Die "Ronshisser Leimendämmler" in New York... waren sie zwar nicht, aber in dem Musical, "Ich war noch niemals in New Yor
Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Bundespolizei übte am Bahnhof Bebra „Gefährliche Ereignisse“

Bebra. Platzwunde am Kopf, offene Beinfraktur, Schlägerei auf dem Bahnsteig, Sturz oder Unfall im Bahnhof Bebra? Die Bundespolizei ermittelt. Geleite
Bundespolizei übte am Bahnhof Bebra „Gefährliche Ereignisse“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.