Fulda bei Bad Hersfeld mit Öl verschmutzt

+

Das Hydrauliköl stammt aus der Kraftanlage der Stadtwerke im Schleusenweg.

Bad Hersfeld. Ein aufmerksamer Angler entdeckte heute Morgen gegen 11 Uhr auf der Fulda in Höhe der Hauneeinmündung eine Ölverschmutzung. Eine eingesetzte Streife der Polizeistation Bad Hersfeld konnte sehr schnell ermitteln, das die Verschmutzung von der Kraftanlage der Stadtwerke im Schleusenweg stammte. Der verständigte Bereitschaftsdienst der Stadtwerke konnte die defekte Anlage am Wehr abstellen und informierte die ebenfalls alarmierte Feuerwehr gleichzeitig darüber, das es sich bei dem Hydrauliköl in der gesamten Anlage um biologisch abbaubares Öl handele und somit keine Gefahr für die Umwelt bestehen würde.

Die Anlage, die erst vor drei Jahren in Betrieb genommen wurde, ist jedoch aufgrund des Ölaustritts vorübergehend stillgelegt worden. Ausgetretenes Öl wurde von der Feuerwehr aus Bad Hersfeld gebunden. Für das auf dem Wasser befindliche Öl wurde schwimmfähiges Bindemittel eingesetzt. Die Ausgelaufene Menge Hydrauliköl wird mit unter 100 Litern beziffert.

Fotos: TVnews-Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Niederaula: Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache für den Brand.
Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Die Hersfelder Kantorei führt am Pfingstsonntag Beethovens Neunte Symphonie auf. Gastsänger können sich noch für den internationalen Chor anmelden.
Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Der ehemalige kaufmännische Leiter der Bad Hersfelder Festspiele, Stefan Pruschwitz, wird neuer Geschäftsführer der Stadtentwicklung Bebra. Pruschwitz löst Stefan Knoche …
Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.