„Funny Honey“ ist Sommerblume 2019

1 von 26
2 von 26
3 von 26
4 von 26
5 von 26
6 von 26
7 von 26
8 von 26

In der Gärtnerei Dunst in Bebra wurde die Neuzüchtung durch die Deutsche Blumenfee getauft.

Bebra. Zu einer ganz besonderen Veranstaltung hatte die Gärtnerei Dunst in Bebra in der vergangenen Woche eingeladen. Am Freitag präsentierte hier nämlich der Gartenbauverband Baden-Württemberg/Hessen die Sommerblume des Jahres der Öffentlichkeit. Die Deutsche Blumenfee Lea Ehlers taufte die Neuzüchtung feierlich auf den Namen „Funny Honey.“ Bereits zum 16. Mal kürte der Gartenbauverband die Sommerblume des Jahres, wobei die Jury diesmal wert darauf gelegt hat, dass es sich um eine bienen- und insektenfreundliche Blume handelt, berichtete Jochen Reiss, Geschäftsführer des Gartenbauverbands. Damit wolle man seitens des Verbandes dem zunehmenden Insektensterben entgegenwirken.

Bei der „Funny Honey“ sei der Name Programm, erläuterte Blumenfee Lea Ehlers. Mit ihren vielen Blüten bietet sie Bienen und anderen nützlichen Insekten reichlich Nahrung. Die positiven Eigenschaften wurden in mehreren Lehr- und Versuchsanstalten bestätigt. Zudem ist sie natürlich mit ihren orangegelb gezeichneten Blüten ein besonderer Hingucker. Es handelt sich dabei um eine Bidens Hybridzüchtung aus der Familie der Gänseblümchen, die von dem renommierten Zuchtbetrieb Kientzler gezüchtet wurde.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Feuerwehren im Einsatz: Kaminbrand in Beiershausen
Hersfeld-Rotenburg

Feuerwehren im Einsatz: Kaminbrand in Beiershausen

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte die starke Rauchentwicklung aus dem Schornstein.
Feuerwehren im Einsatz: Kaminbrand in Beiershausen
Verzweifelte Suche
Hersfeld-Rotenburg

Verzweifelte Suche

Waldhessen. Ihr passierte das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann: Marina Martins Tochter Alexandra wurde vom eigenen Vater entführt.
Verzweifelte Suche
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Seit 50 Jahren: Club der Vogelfreunde
Hersfeld-Rotenburg

Seit 50 Jahren: Club der Vogelfreunde

Bad Hersfeld. Der Club der Vogelfreunde Bad Hersfeld 1960 e.V. besteht seit 50 Jahren. Aus diesem Anlass hielt der Vorsitzende Oswald Licht eine Rück
Seit 50 Jahren: Club der Vogelfreunde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.