Fußballverein „Sport „1919 e.V. Friedlos

Fuball. Neuwahlen und das Bauvorhaben auf dem Sportgelnde in Friedlos standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des FV Sport Frie

Fuball. Neuwahlen und das Bauvorhaben auf dem Sportgelnde in Friedlos standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des FV Sport Friedlos am 12. Januar 2008.

Der 1.Vorsitzende Andreas Miltner erffnete um 19:50 Uhr vor 49 anwesenden Mitgliedern und 4 Gsten die Jahreshauptversammlung. Nachdem die Beschlussfhigkeit und die ordnungsgeme Einladung der Mitglieder festgestellt wurde, begrte er die anwesenden Vertreter der rtlichen Vereine, die Schiedsrichter Dieter Allendorf und Killian Sauerwein sowie Willi Kmmel als Vertreter der Gemeinde Ludwigsau.

Unter dem Tagesordnungspunkt Gruwort der Gste richtete zunchst Willi Kmmel das Wort an die Versammlung. Er entschuldigte Brgermeister Thomas Baumann, der wegen Erkrankung nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Willi Kmmel informierte auerdem ber die verschiedenen Projekte des FV Sport Friedlos, die die Gemeinde Ludwigsau beabsichtigt in 2008 zu frdern. Besonders hob er den geplanten Umbau des Sportlerheims hervor, fr den die Gemeinde Ludwigsau Haushaltsmittel bereitstellen wird.Danach berbrachte Wilfried Lippert die Gruworte der verhinderten Ortsvorsteherin Liesel Wagner und begrte als Vertreter der rtlichen Vereine die anwesenden Versammlungsteilnehmer. Er bedankte sich fr die gute Zusammenarbeit beim Vorstand und wnschte der Versammlung einen harmonischen Verlauf.

Der 1. Vorsitzende Andreas Miltner berichtete in seinem Rechenschaftsbericht ber eine Vielzahl von Veranstaltungen, die der FV Sport Friedlos im Jahr 2007 durchfhrte oder an denen er teilnahm. Besonders hob er die Vereinsfahrt in den Thringer Wald nach Masserberg hervor. Bei dem jhrlichen Dart-Turnier der rtlichen Vereine konnte der FV Sport Friedlos in 2007 ebenfalls den ersten Platz fr sich gewinnen. Den Abschluss bildeten der Weihnachtsbasar in Friedlos, die jhrliche Weihnachtsfeier mit Tombola und das Schieen der rtlichen Vereine am 28.12.2007. Hier konnte der FV Sport Friedlos allerdings nur den 5. und 10. Platz erringen.

Im Anschluss berichteten Udo Hebeler fr die Jugendabteilung und Heinrich Lehn fr den Seniorenbereich ber das sportliche Geschehen im vergangenen Jahr. Udo Hebeler hatte nicht viel Positives zu berichten. Die JSG Ludwigsau hat zur Zeit keine A-Jugend und im B-Jugendbereich musste man aus Personalnot eine Spielgemeinschaft mit der SG Solztal eingehen. Mit 22 Spielern in der D-Jugend und 13 Spielern in der E-Jugend ist der FV Sport Friedlos in diesen Jugendmannschaften am strksten vertreten. Besonders hob Udo Hebeler die Erfolge der E-Jugend hervor, die den 2. Platz im Landratspokal erringen konnte und zur Zeit den 1. Platz in ihrer Klasse belegt.

Der Bericht des Spielausschussvorsitzenden Heinrich Lehn viel hingegen positiver aus. Die 1. Seniorenmannschaft des FV Sport Friedlos konnte die Saison 2006/2007 mit dem 3. und die 2. Mannschaft mit dem 7. Tabellenplatz abschlieen. Die 1. Mannschaft steht aktuell auf dem 4. und die Reserve auf dem 5. Tabellenplatz. Die Serie 2007/2008 wird am 9. Mrz 2008 fortgesetzt. Im Jahr 2007 wurden Torsten Harberg fr 800 und Hans-Jrgen Jakob fr 700 geleistet Spiele von dem FV Sport Friedlos geehrt. Heinrich Lehn bedanke sich bei allen Spielern und dem Trainer Bjrn Diegel fr die geleistete Arbeit.

Gnther Lehn konnte als 1. Kassierer eine ausgeglichene Kasse und eine ordnungsgeme Buchfhrung prsentieren. Dies wurde von den Kassenprfern Willfried Lippert, Gehard Lehn und Torsten Harberg besttigt und dem Vorstand einstimmig von der Versammlung Entlastung erteilt.

Fr 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden in diesem Jahr mit der silbernen Vereinsnadel Martin Bhning, Matthias Braun, Andreas Lehn und Daniel Stange geehrt. Die goldene Vereinsnadel erhielten fr 40-jhrige Mitgliedschaft Kurt Braun, Heinrich Horst, Reinhold Langhans und Berthold Wittich. Zu Ehrenmitgliedern wurden nach 50 Jahren Mitgliedschaft Hans-Jochen Sauerwein, Heinrich Schfer, Emil Stengl und Dieter Waldorf ernannt.Mit einem zustzlichen Prsent, einer Urkunde und der goldenen Vereinsnadel wurden fr 60-jhrige Mitgliedschaft Heinrich Dring, Gnther Hartwig, Gerhard Keidel, Gerhard Mller, Heinrich Riebold und Manfred Vieth ausgezeichnet. Der Vorstand bedankte sich bei den geehrten Mitgliedern fr die auergewhnliche Vereinstreue.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.