Gartenhütte verwüstet und angekokelt

Das meldete die Polizei...
+
Das meldete die Polizei...

Bebra. Bislang unbekannte Täter betraten eine Gartenparzelle in der Kleingartenanlage in der Heidaustraße, beschädigten dort durch Brandlegung eine

Bebra. Bislang unbekannte Täter betraten eine Gartenparzelle in der Kleingartenanlage in der Heidaustraße, beschädigten dort durch Brandlegung einer Plastikverkleidung teilweise den Aufenthaltsraum einer Gartenhütte. Desweiteren wurden die Eingangstür und ein Glasfenster eingeschlagen und ein angrenzendes Holzhäuschen, sowie eine Holzkonstruktion zerstört. Im Innenraum der Gartenhütte wurde sämtliches Mobiliar beschädigt bzw. zerstört. Die Geschädigte bemerkte den Schaden am 29. Juni und erstattete Strafanzeige. Die Hütte wurde seit dem 25.Juni nicht mehr durch die Besitzer aufgesucht. Somit liegt der Tatzeitraum zwischen dem 25. und dem 29. Juni. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000,- Euro. Es wird um sachdienliche Hinweise an die Polizeistation Rotenburg gebeten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gemeinsam stark in Heringen

Seit dem 1. Januar sind in Heringen die Glückauf-Apotheke und die Brücken Apotheke miteinander fusioniert. Dank des geringeren Verwaltungsaufwands könne sich nun noch …
Gemeinsam stark in Heringen

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Rudolf Krause im Strandkorb-Geplauder: Theater ist etwas Tolles

Der KA traf „Hexenjagd“-Star Rudolf Krause und sprach mit ihm über die laufende Festspielsaison und seine Hauptrolle im „Kredit“ (ab 11. August)
Rudolf Krause im Strandkorb-Geplauder: Theater ist etwas Tolles

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.