Von Gauklern, Minnesang und der Vitalisnacht: 2. Mittelaltermarkt gut besucht

Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
1 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
2 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
3 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
4 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
5 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
6 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
7 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.
8 von 54
Zweiter Mittelalter-Wintermarkt in Bad Hersfeld mit Aufführung der "Vitalisnacht" in der Stiftsruine.

Der 2. Mittelaltermarkt an der Bad Hersfelder Stiftsruine war mit leidlich gutem Wetter, aber dafür mit zahlreichen Besuchern des historischen Spektakels gesegnet.

Bad Hersfeld - Das sich das Konzept eines zweitägigen Mittelalter-Wintermarktes innerhalb des Bad Hersfelder Weihnachtsmarktes bewährt hat, zeigte sich am Wochenende. Der Samstag war zwar recht verregnet, was aber dennoch viele Besucher an die Buden mit Leckereien, zu den Gauklern, Feuerschluckern und Spielleuten zog. Ein handbetriebenes Kettenkarussell für die kleinsten Gäste und Bogenschießen für die etwas größeren und zahlreiche Buden mit Steinmetzarbeiten, Fellen, Ritterhelmen, Pfeil und Bogen, Schiedekunst und weiteren Dingen des mittelalterlichen Lebens wurden geboten.

Mit dem Quartett "Guglhupf", das mittelalterliche Weisen unter anderem mit Flöten, Trommel und Gesang sowie dem Minnesänger Amo mit seinem großen schwarzen Hund war auch für die musikalisch-mittelalterliche Atmosphäre gesorgt.

Düfte von Gebratenem, Gebackenem, Met und ähnlichen Genüssen vergangener Zeiten umwaberten die Besucher und animierten dazu. sich das ein oder andere Häppchen einzuverleiben.

Am Sonntagnachmittag wurde von "Künste öffnen Welten" dreimal eine Kurzfassung des Theaterstückes "Die Vitalisnacht" unter der Leitung von Andrea Exner mit musikalischer Begleitung von Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge aufgeführt. Zwölf junge Darsteller spielen die Geschichte um die Nacht im Jahr 1378, in der in Bad Hersfeld Bürgertum und Kirchenmacht aufeinandertrafen. Hoch oben über dem Eingangsbereich der Stiftsruine spielten die Jugendlichen mit viel Engagement und erzählten ein Kapitel der Hersfelder Geschichte.

Die Stiftsruine war frei zugänglich und die Besucher des Mittelalter-Wintermarktes konnten neben dem theatralischen Genuss den imposanten Bau ohne Bühne und Tribüne mit einfallsreicher Beleuchtung erleben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.