Gefahrenpotenzial - Energiesparmaßnahme kontra Menschenleben

Von Stefan Bechstein Waldhessen. In der Nacht zum 15. Dezember starb auf der Bundesstrae 27 ein 42-jhriger Mann bei einem Verkehrs

Von Stefan Bechstein

Waldhessen. In der Nacht zum 15. Dezember starb auf der Bundesstrae 27 ein 42-jhriger Mann bei einem Verkehrsunfall. Er berquerte in Friedlos auf Hhe einer Fugngerampel die Strae und wurde von einem Auto erfasst. Die Ampelanlage war ausgeschaltet. Im Kreis Hersfeld-Rotenburg gibt es nach Angaben des Amtes fr Straen- und Verkehrswesen in Eschwege 53 Fugngerschutzanlagen, so genannte FSA. 37 davon sind nachts abgeschaltet.

Von 22.00 bis 6.00 Uhr

In der Regel laufe die Nachtabschaltung von 22.00 bis 6.00 Uhr, heit es in der Pressemitteilung des Amtes. Die Entscheidung ber eine Nachtabschaltung werde von der zustndigen Verkehrsbehrde dann gefllt, wenn nach erfolgter Anhrung von Polizei und Straenbaulasttrger Einigkeit hierber erzielt wird. blicherweise hre die Verkehrsbehrde auch die betroffene Gemeinde an, was laut Allgemeiner Verwaltungsvorschrift zur Straenverkehrsordnung (VwV-StVO) jedoch nicht vorgeschrieben sei. Grnde fr eine Nachtabschaltung: Die FSA wurde zur Schulwegsicherung angeordnet oder die Verkehrsmengen sind nachts so gering, dass die laut Richtlinien fr die Anlage und Ausstattung von Fugngerberwegen (R-FG) erforderlichen 50 Fugnger pro Stunde bei gleichzeitig 750 Fahrzeugen deutlich unterschritten werden, so dass es sich mit dem Verwaltungsgrundsatz des sparsamsten Umgangs mit Steuermitteln nicht vereinbaren liee, rund um die Uhr Energiekosten zu verursachen, teilt die Eschweger Behrde mit.Ganz anderer Ansicht ist da Rainer Nemnich, der Sonderbeauftragte der Kreisverkehrswacht: Warum die Ampeln nachts abgeschaltet werden, verstehe ich nicht. Hier darf man nicht abwiegen zwischen Energiesparmanahmen und Menschenleben. Fugnger seien die schwchsten Verkehrsteilnehmer und es msse gewhrleistet sein, dass sie nachts sicher ber die Strae kommen. Nemnichs Vorschlag: schlafende Ampeln. Das Prinzip ist einfach und dabei energiesparend. Erst wenn ein Fugnger die Strae berqueren will und den Kontaktknopf bettigt, schaltet sich die Anlage wieder vollstndig ein. Die Ampel zeigt dann den Kraftfahrern zunchst fr eine Phase von zehn Sekunden Grn und wechselt dann ber Gelb auf Rot. Dann erhalten die Fugnger ihre Grn-Phase. Anschlieend geht die Fugngersignalisierung auf Rot und die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstrae sehen wieder fr einige Sekunden Grn bis die Signalanlage sich selbst ausschaltet. Fr die Fugnger bleibt das Signal bis zum nchsten Druck auf den Knopf Rot.

Unfallursache

Ludwigsaus Brgermeister, Thomas Baumann, sieht die Unfallursache des 15. Dezember in Friedlos losgelst von der Ampelschaltung. Die Problematik besteht darin, dass nachts niemand bereit ist, so lange zu warten. Gleiches gelte fr Mecklar. Eine blinkende Ampel htte aus seiner Sicht jedoch einen gewissen Aufmerksamkeitseffekt. Die Situation in Friedlos sei aus Baumanns Sicht nicht zu verndern und er sehe wenig Einflussmglichkeiten seinerseits. Die Ampel ist ausgeschaltet, weil sie kein Mensch beachtet, so Ludwigsaus Gemeindeoberhaupt abschlieend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Musikalische Tierwelt: „Peter und der Wolf“ begeisterte viele junge Zuhörer

Als Kinderkonzert war "Peter & der Wolf" mit Gunther Emmerlich und dem Orchester der Bad Hersfelder Festspiele unterhaltsam und lehrreich zugleich.
Musikalische Tierwelt: „Peter und der Wolf“ begeisterte viele junge Zuhörer

Klingendes Feuerwerk: Umjubeltes Sommerkonzert in der Stiftsruine

Ein besonderes Konzerterlebnis bescherten das Orchester der Bad Hersfelder Festspiele mit Willemijn Verkaik, David Arnsperger, Gunther Emmerlich und dem musikalischen …
Klingendes Feuerwerk: Umjubeltes Sommerkonzert in der Stiftsruine

Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Mehrere Straßen wurden überflutet und standen teilweise kniehoch unter Wasser
Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.
Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.