Gefahrguteinsatz in Bad Hersfeld: Bleichmittel in Auflieger ausgelaufen

1 von 3
2 von 3
3 von 3

In einem Sattelauflieger einer Spedition in Bad Hersfeld waren mehrere Behälter mit Gefahrgut beschädigt. Eine unbekannte Flüssigkeit, vermutlich ein Bleichmittel, hatte sich dadurch auf der Ladefläche verteilt.

Bad Hersfeld. Die Feuerwehr aus Unterhaun und der GABC-Zug aus Bad Hersfeld wurden am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz auf dem Gelände einer Spedition auf der „Blauen Liede“ gerufen. In einem Sattelauflieger der Spedition waren mehrere Behälter mit Gefahrgut beschädigt.

Eine unbekannte Flüssigkeit, vermutlich ein Bleichmittel, hatte sich dadurch auf der Ladefläche in größerer Menge verteilt. Feuerwehrleute des GABS-Zuges aus Bad Hersfeld haben unter besonderer Sicherung in Schutzanzügen und unter Atemschutz den Sattelauflieger entladen, die undichten Kanister gesichert und in spezielle Auffangbehälter verladen. Die Schutzanzüge mussten nach Beendigung der Arbeit durch einen weiteren Trupp in Schutzanzügen dekontaminiert werden, bevor sich die Feuerwehrleute von den Anzügen befreien konnten.

Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort mitteilte, waren Bevölkerung und Umwelt zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Wodurch es zu dem Transportschaden kam konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehren waren mit 50 Einsatzkräften vor Ort, der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Swingender“ Hessentag mit Tom Gaebel

Vielseitiges Jazz-/Swing Konzert in der Stiftsruine.
„Swingender“ Hessentag mit Tom Gaebel

Krönender Abschluss: Rea Garvey rockt den Hessentag

Endspurt auf dem Hessentag: Sänger bindet Publikum in seine Show ein.
Krönender Abschluss: Rea Garvey rockt den Hessentag

Streit in Bebra: 19-Jähriger ins Gesicht geschlagen

Am heutigen Sonntagmorgen kam es in Bebra zu einem Streit. Ein 19-Jähriger wurde ins Gesicht geschlagen.
Streit in Bebra: 19-Jähriger ins Gesicht geschlagen

Trauriges Ende eines Ausfluges zum Hessentag: Feuerwehr Kirchheim löschte brennenden Familien-BMW auf der A7

Ein vorbeifahrender Autofahrer machte den Vater auf sein rauchendes Auto aufmerksam. Kaum brachte sich die Familie in Sicherheit, brannte der X5 komplett aus.
Trauriges Ende eines Ausfluges zum Hessentag: Feuerwehr Kirchheim löschte brennenden Familien-BMW auf der A7

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.