Gerda Till nach 44,5 Dienstjahren beim DRK verabschiedet

Rotenburg. Eine treue Mitarbeiterin der DRK-Geschäftsstelle in Rotenburg wurde jetzt nach 44,5 Jahren Dienst in den wohlverdienten Ruhestand verabsch

Rotenburg. Eine treue Mitarbeiterin der DRK-Geschäftsstelle in Rotenburg wurde jetzt nach 44,5 Jahren Dienst in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mit 16 Jahren trat die heute 60-jährige Gerda Till ihren Dienst als Verwaltungsfachangestellte beim DRK in Rotenburg an. In all‘ den Jahren entwickelte sie sich zur Seele des Betriebs und zeichnete sich stets durch eine zuverlässige Sachbearbeitung und vor allem durch ihre freundliche und herzliche Art aus.Bei einer kleinen Abschiedsfeier unter Kollegen überreichte Kreisgeschäftsführer Steven Renner Blumen und dankte Till für die gute Zusammenarbeit.

Für ihren weiteren Lebensweg wünscht der KV-Rotenburg alles erdenklich Gute und hofft, dass sie auch als Privatperson ihre alte Wirkungsstätte besucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Mit PKW mitten in der Stadt überschlagen Autofahrer krachte mit seinem VW in parkenden Toyota
Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Der im Juli gedrehte Film "Lullusreise oder die Kraft der Kastanien" von "Künste öffnen Welten" feierte jetzt Premiere. In den kommenden Wochen wird er noch im Kino und …
Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Friedewald: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Am Mittwochabend kam es zu einem Wohnhausbrand in der Gemeinde Friedewald. Während sich die 77-jährige Bewohnerin noch retten konnte, kam für ihren Ehemann jede Hilfe zu …
Friedewald: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Verkaufsoffener Sonntag am 18. Oktober abgesagt

Rechtslage: Ohne Lullusfest ist die Sonntagsöffnung nicht erlaubt.
Verkaufsoffener Sonntag am 18. Oktober abgesagt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.