Gersdorf: Strahlend schöner Dorfmittelpunkt

Gersdorf. "Wer hat denn sooo einen schönen Weihnachtsbaum gemacht und wer bekommt denn die vielen Geschenke, die darunter stehen?", fragt d

Gersdorf. "Wer hat denn sooo einen schönen Weihnachtsbaum gemacht und wer bekommt denn die vielen Geschenke, die darunter stehen?", fragt der kleine Daniel aus Gersdorf.

Dank vieler helfender Hände wurde der neue Dorfplatz in Gersdorf weihnachtlich geschmückt. "Das ist ja eine Augenweide in unserer Großgemeinde – und das in Gersdorf", sagt ein Einwohner.

Neben der in Eigenleistung hergestellten Weihnachtsbeleuchtung an den Straßenlaternen wurde rechtzeitig zum 1. Advent auch ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt und mit Beleuchtung und Weihnachtskugeln dekoriert.

Mühevolles und selbstloses Engagement zeigten hier die fleißigen Gersdorfer. Hierfür möchte sich der Ortsbeirat mit einem Dankeschön an die Personen richten, die unser Dorf verschönern.

Bei diesem Engagement macht es Freude, noch weitere Elemente anzuschaffen, die Gersdorf zu einem kleinen schönen Dörfchen machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Frau von Lkw überrollt
Hersfeld-Rotenburg

Frau von Lkw überrollt

Tödlicher Unfall in der Dippelstraße
Frau von Lkw überrollt
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
„Seemann, lass das Träumen“
Hersfeld-Rotenburg

„Seemann, lass das Träumen“

Motzfeld. Mit alten Seemannslieder und dem Ohrwurm von Santiano gibt der Shanty Chor ein Konzert in Motzfeld.
„Seemann, lass das Träumen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.