Die Gesamtschule Geistal öffnet ihre Türen...und zeigt, was in ihr steckt

Die Geistalschule oeffnet ihre Tueren. Foto: Archiv
+
Die Geistalschule oeffnet ihre Tueren. Foto: Archiv

Bad Hersfeld. Der Tag der Offenen Tür der Gesamtschule Geistal ist keine isolierte Veranstaltung, sondern ein Element beim "Brückenschlag"

Bad Hersfeld.Der Tag der Offenen Tür der Gesamtschule Geistal ist keine isolierte Veranstaltung, sondern ein Element beim "Brückenschlag" zwischen den Grundschulen unseres Einzugsbereichs und unserer Jahrgangsstufe 5.

Die Schüler, die zukünftig unsere Schule besuchen werden, kommen aus kleinen Grundschulen mit wenigen Bezugspersonen. Mit dem Übergang in unsere Schule verändert sich die gewohnte Umgebung, die Bezugsgruppe, die Lehrer, der Fächerkanon, usw.

Um bei diesem Übergang Brüche in der schulischen Entwicklung zu vermeiden, Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen, Ängste abzubauen und den Schülern eine erste Orientierung zu ermöglichen, veranstalten wir u. a. den Tag der Offenen Tür am Samstag, 25. Februar, von 10 bis 12.30 Uhr.

Im Januar dieses Jahres haben wir Informationsveranstaltungen in den Grundschulen durchgeführt und unsere Jahrgangsstufe 5 und ihre Arbeit vorgestellt. Nach dem Tag der Offenen Tür haben die Grundschulklassen die Möglichkeit, einen Vormittag in unserer Schule zu verbringen, in einem weiteren Schritt können sie die neuen Lehrer kennenlernen.

In einer nächsten Stufe entscheiden die Kollegen der abgebenden Grundschulen gemeinsam mit den neuen Klassenlehrern über die Zusammensetzung der neuen 5. Klassen.

Vor den Sommerferien erhalten die Schüler ein persönliches Anschreiben mit der Einladung zur Einschulungsfeier sowie dem Programm für den ersten Schultag und die 1. Woche in unserer Schule. Diese 1. Woche ist als Projektwoche zum Kennenlernen, zur Gestaltung der Klassen und zur Orientierung in der neuen Schule organisiert und ermöglicht einen gleitenden Übergang in den Regelunterricht. Mit dem Jahrgangsbereich für die neuen 5. Klassen und der Jahrgangsarbeit in einem Jahrgangsteam stellen wir schnell rümliche und personelle Überschaubarkeit für die SchülerInnen her.

Beim Tag der Offenen Tür bieten wir einen Einblick in unsere schulische Arbeit. An einem ansonsten unterrichtsfreien Samstag zeigen wir Unterricht im Klassenverband und in den Kursen möglichst vieler Fächer. Es gibt Mitmachangebote, Vorführungen und Info-Stände, die alle Angebote unseres Schulprofils veranschaulichen. Nach einem Rundgang durch das Gebäude mit der Schulleitung zeigen wir Ausschnitte aus unserem Wahlpflichtangebot, das übrigens, ebenso wie das bilinguale Angebot für begabte SchülerInnen, eine Besonderheit unserer Schule ist.

Das Angebot umfasst Sportangebote wie TT, Fußball-Talentförderung, Volleyball und Basketball, einen Arbeitslehrebereich und weitere Angebote wie Moderne Tänze,  Schach, einen Chor und eine Instrumentalgruppe sowie einen EDV - Einführungskurs für die 6. Klassen.

Der Tag der Offenen Tür ist ein Schritt, um für unsere neuen Schüler Orientierung zu ermöglichen und sowohl räumliche als auch personelle und organisatorische Überschaubarkeit in unserer Schule herzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Hindernislauf am 24. Oktober sind bis zu 250 Athleten auf der Strecke zugelassen.
White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Amazon unterstützt Kleine Helden

Anlässlich der Aktion "Amazon goes Gold" wiesen die Mitarbeiter auf das Schicksal krebskranker Kinder hin.
Amazon unterstützt Kleine Helden

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.