Goodbye June live am Hessentag

+
Goodbye June aus Nashville, Tennessee.

Die Band aus Nashville tritt als Vorgruppe von ZZ Top auf.

Bad Hersfeld.  Es ist Rock’n’Roll vom Feinsten, den die Band Goodbye June als Support von ZZ-Top am 13. Juni auf die Bühne der Sparkassenarena in Bad Hersfeld bringt. Goodbye June wird im Jahnpark garantiert den roten Teppich ausrollen und die Arena einstimmen auf die bärtigen Jungs von ZZ Top.

Goodbye June, das sind die drei Vettern Brandon Qualkenbush, Landon Milbourn und Tyler Baker. Sie gründeten die Band im Juni 2005, nachdem Tylers Bruder einen tragischen Unfalltod starb. Durch gemeinsames Musikmachen halfen sie sich gegenseitig, über den Verlust hinwegzukommen. Aus diesem Ansatz entsprang wirklich großer, amerikanischer Rock, mit großen Gesten, großen Songs und großem Sound.

Sie selbst nennen es Rock’n’Roll, es sind indes auch Spuren von Blues, Country und Gospel in ihrem stadiontauglichen Rock zu finden – was angesichts ihrer Familiengeschichte nicht verwundert: ihre Väter waren Wanderprediger und Kirchenchorleiter, sodass sie zwangsläufig von traditionell ländlichem wie auch von kirchlichem Liedgut geprägt wurden. Was nichts daran ändert, dass ihre Musik im Ergebnis zwar songorientiert ist, sich aber zuallererst durch ein wuchtiges, eingespieltes Soundgebilde Gehör verschafft.

Die Tickets für ZZ Top und Goodbye June kosten 55 Euro und 65 Euro (plus möglicher VVK-Gebühren). Die Anreise in den Tarifgebieten von RMV und NVV ist inklusive. Erhältlich sind die Karten im Hessentags-Ticketshop, Am Markt 1, in Bad Hersfeld sowie online über den Webshop auf www.hessentag2019.de und über www.eventim.de sowie www.ticketmaster.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Niederaula: Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache für den Brand.
Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Die Hersfelder Kantorei führt am Pfingstsonntag Beethovens Neunte Symphonie auf. Gastsänger können sich noch für den internationalen Chor anmelden.
Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Der ehemalige kaufmännische Leiter der Bad Hersfelder Festspiele, Stefan Pruschwitz, wird neuer Geschäftsführer der Stadtentwicklung Bebra. Pruschwitz löst Stefan Knoche …
Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.