Nacht der Genüsse bei Grillfürst

Wer am 8. Dezember noch nichts vor hat, sollte unbedingt bei Grillfürst in Bad Hersfeld vorbeischauen. Foto: nh

Das wird richtig lecker: Grillfürst lädt am Freitag, 8. Dezember, nach Bad Hersfeld ein

Bad Hersfeld. Grillgeräte zu Hammerpreisen mit 20 Prozent Aktion, Verkauf der Aus­stellungsstücke, mehr als 200 Gourmet-Produkte zum Probieren, Steaktasting, Weihnachtsgeschenke, Live-Musik, eine Cocktail-Bar und einer der größten Weihnachtsbaum-Märkte Osthessens: All dies bietet die „Nacht der Ge-­nüsse“ am Freitag, 8. Dezember, von 16 bis 21 Uhr im Grillfürst Megastore in Bad Hersfeld, Friedewalder Straße 24. „Wir haben uns wieder viel Mühe gemacht, um unseren Besuchern einige schöne Stunden zu bereiten“, sagt Grillfürst-Inhaber Joachim Weber.

Mehr als 200 Ausstellungsstücke suchen bei der fünften Auflage dieser Veranstaltung ihren neuen Besitzer. Darüber hinaus gibt es einen 20 Prozent-Gutschein für jeden Einkauf, ein leckeres Steaktasting mit dem Deutschen Grillmeister Peter Zeitler, ein Ankerkraut-Gewürz-Probieren mit den Gründern Anne und Stefan Lemcke, bekannt aus der TV-Show „Höhle des Löwen“. Der Napoleon-Show-Truck mit Grillvorführungen und Live-Musik, eine Cocktail-Bar von Burgen Drinks sowie schmackhafte Grillspezialitäten runden das Programm ab.

Bei der „Nacht der Genüsse“ gibt es viele Köstlichkeiten. Fotos: nh

Traditionell startet an diesem Tag auch einer der größten Weihnachtsbaum-Märkte in Osthessen mit über 1000 Bäumen. Dies sind nur einige Beispiele des umfangreichen Programms, das Grillfürst anlässlich der „Nacht der Genüsse“ organisiert hat. „An diesem Abend gibt es für jeden Einkauf einen Gutschein über 20 Prozent auf den Einkaufswert“, sagt Joachim ­Weber. Wer also einen Kauf in Höhe von 500 Euro tätigt, erhält einen 100-Euro-Gutschein, den er beim nächsten Einkauf einlösen kann.

Vorführgeräte und Aktions­angebote sind davon ausgenommen. „Wir verkaufen auch mehr als 200 Grill-Ausstellungsstücke zu echten Hammerpreisen, da wir wie jedes Jahr die Ausstellung umbauen, und es im nächsten Jahr zahlreiche neue Modelle gibt. Wer sich einen hochwertigen Grill zulegen möchte, kann mit einem Ausstellungsstück viel Geld sparen“, erklärt Weber.

Die Freunde der Grillkultur müssen sich allerdings ranhalten, denn die Anzahl der Ausstellungsstücke ist begrenzt. Auch in diesem Jahr können die Vorführgeräte ab sofort unter www.grillfuerst.de/verkauf reserviert werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.