Große Ehre: DFB-Sonderpreis für Thorsten Bornschier

DFB-Uhr und Urkunde: Thorsten Bornschier (zweiter von rechts) erhielt vom Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises Hersfeld-Rotenburg Thomas Becker (zweiter von links) eine Urkunde und DFB-Uhr. Zu den ersten Gratulanten gehörte die Vorsitzende des TSV Süß, Irina Maug und Vereinsehrenamtsbeauftragter Wilfried Jacobi. Foto: Becker

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zeichnete Kreisehrenamtsbeauftragter Thomas Becker  Thorsten Bornschier mit dem DFB-Sonderpreis aus

Waldhessen.  Die Überraschung war gelungen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des TSV Süß zeichnete Kreisehrenamtsbeauftragter Thomas Becker (Bosserode) den Spartenleiter der SG Wildeck, Thorsten Bornschier, im Rahmen der DFB-Aktion Ehrenamt 2017 mit dem DFB-Sonderpreis aus. „Mit Stolz kannst du auf 86 Jahre ehrenamtliches Wirken nur für den Fußball zurückblicken“, so Becker. Bornschier war beim TSV Süß, der SG Richelsdorf/ Süß und der SG Wildeck als ­Jugend- und Seniorenspieler aktiv.

Von 1994 bis 2002 zeichnete er als Jugendleiter für den Nachwuchs verantwortlich. Zudem war er Betreuer der Reservemannschaft, ist in Süß seit 1995 bis heute Platzwart und mittlerweile 19 Jahre als aktiver Schiedsrichter unterwegs. Beisitzer im Vorstand und Fußballabteilungsleiter gehören zu seinen weiteren Aufgaben. So ganz nebenbei ist er auch noch seit 2012 1. Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft Süß. Für sein besonderes Engagement erhielt Bornschier eine DFB-Uhr und Urkunde. (bt)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.