Große Emotionen beim Public Viewing

+

Bad Hersfeld. Das Spiel gegen Ghana brachte die Fans in der Schildehalle in Wallung. Hier die Bildergalerie!

Bad Hersfeld. Wieder tolle Stimmung beim Spiel gegen Ghana. Zweimal Jubeln, zweimal Bangen – die Fußballfans in der Schilde-Halle erlebten ein packendes Spiel der DFB-Elf gegen die Favoriten aus Afrika, die Jogis Jungs ganz schön ins Schwitzen brachten und am Ende ein Unentschieden erkämpften. Damit wird es im nächsten Spiel Deutschland gegen die USA noch einmal  spannend. Rechnerisch reicht den beiden Führenden der Gruppe G ein Unetschieden zum Weiterkommen, aber natürlich wollen beide Mannschaften mit einer Bestleistung in die Finalrunde kommen.Also nichts wie hin zum Public Viewing in der Schildehalle, am Donnerstag, 26. Juni ab 18 Uhr, wenn das Spiel live aus der Arena Pernambuco in Refice übertragen wird!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Strandkorb-Geplauder mit "Hair"-Darsteller Merlin Fargel

Der neue "Berger" in der Wiederaufnahme des Musicals plaudert im Strandkorb darüber, was ihm diese Rolle alles abverlangt.
Strandkorb-Geplauder mit "Hair"-Darsteller Merlin Fargel

Ein Theater-Ereignis, über das nichts geschrieben werden darf

Uwe Ochsenknecht spielte am Samstagabend ein außergewöhnliches Theaterstück des Iraners Nassim Soleimanpour in der Bad Hersfelder Stiftsruine.
Ein Theater-Ereignis, über das nichts geschrieben werden darf

Schwerer Unfall: Mit Hyundai von der Autobahn geflogen - Reifenplatzer vermutlich Ursache

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10.15 Uhr auf der A7 zwischen Niederaula und der Rastanlage Großenmoor in Fahrtrichtung Süden.
Schwerer Unfall: Mit Hyundai von der Autobahn geflogen - Reifenplatzer vermutlich Ursache

Zusammenstoß mit Fahrrad in Bebra

Am Freitag, 23. August, gegen 16.15 Uhr  fuhr ein 32–jähriger Bebraner mit dem Fahrrad auf der Hersfelder Straße aus Richtung Breitenbach kommend in Richtung Bahnhof.
Zusammenstoß mit Fahrrad in Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.