Große Freude über Hauptgewinn

+

Bad Hersfeld. Das Lolls-Auto wurde jetzt an die Gewinner übergeben

Bad Hersfeld. Am Montagabend hatte Glücksfee Emilie das große Los für Markus Rauschenbach gezogen. Der 35-jährige Hersfelder gewann bei der Freiverlosung den Hauptpreis, das Lolls-Auto.

Jetzt konnte er zusammen mit seiner Familie seinen Hauptgewinn, den nagelneuen Skoda Rapid Spaceback im Autohaus Schade in Empfang nehmen. Die Freude bei der vierköpfigen Familie war groß, konnte ihr bisheriges Familienauto doch unlängst wegen eines Getriebeschadens nicht mehr benutzt werden. Nun ist die Familie mit dem tollen Lolls-Auto wieder mobil."Wir spielen schon immer bei der Freiverlosung mit, aber jetzt haben wir zum ersten Mal gewonnen – und dann gleich den Hauptpreis", freute sich Nadine Rauschenbach bei der Übergabe über den unverhofften Gewinn. Und für Markus Rauschenbach, der am Dienstag seinen 35. Geburtstag feierte, war es das wohl tollste Geburtstagsgeschenk seines Lebens.Thorsten Brübach und Anna-Kathrin Wenghoeffer vom Schade Verkaufs-Team und Kreisanzeiger-Objektleiter Christian Schramm wünschten Markus Rauschenbach und seiner Familie viel Spaß mit dem neuen Auto und allzeit gute Fahrt mit dem schnittigen Gefährt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

Rauchentwicklung am Freitagabend in Mehrfamilienhaus in Philippsthal.
Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.