Großmutter schloss Enkelin im Auto ein

+

Bad Hersfeld. Auch die herbeigerufene Polizei musste keinen anderen Rat, als eine Scheibe einzuschlagen.

Bad Hersfeld. Einen ungewöhnlichen Hilfseinsatz für eine verzweifelte Autofahrerin musste die Polizei am Freitagabend in Bad Hersfeld leisten. Gegen 19 Uhr hatte eine 60-jährige Großmutter aus Rotenburg ihr Auto in einem Parkhaus in der Bad Hersfelder Innenstadt geparkt. Nach dem Einkauf hatte sie das Enkelkind, ein zweijähriges Mädchen, in die Sitzschale auf den Rücksitz gesetzt und angeschnallt, dabei die Schlüssel des Wagens auf den Fahrersitz abgelegt. Sie drückte den Knopf der Zentralverriegelung  und schloss die Hintertür des Viertürers.

Während sie nun um das Fahrzeug ging, um einzusteigen war die Zentralverriegelung komplett aktiviert und alle vier Türen und die Heckklappe verriegelt. Während andere nun in die Luft gehen und abheben rief die Oma die Polizei zur Hilfe. Um einen möglichen Schaden am Auto zu vermeiden, mussten die Polizeibeamten auch erst einmal die Hotline des Autoherstellers und der Feuerwehr anrufen. Beide sahen aber kurzfristig keine technische Möglichkeit, den Wagen zu öffnen. Somit mussten die Beamten, unter Einwilligung der Oma, die kleine Dreieckscheibe der Fahrertür mit einem Nothammer einschlagen um die Tür zu öffnen. Das Mädchen auf dem Rücksitz sah dem Treiben amüsiert zu.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

Über 200 Hunde nutzten das traumhafte Wetter im Naturbad bei Heringen
Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Für die Vorstellung am 19. September verlost der Kreisanzeiger exklusiv Freikarten.
10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Eine Feier in der Kleingartenanlage Heidenau eskalierte, neben einer Körperverletzung kam es zum Diebstahl
Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.