Großzügige Spende: Bernd Messerschmidt verschenkt Erlös aus der Tombola

Spende von REWE-Inhaber Bernd Messerschmidt. Foto: nh
+
Spende von REWE-Inhaber Bernd Messerschmidt. Foto: nh

Kirchheim. Am 23. Juni veranstaltete Bernd Messerschmidt, Inhaber des REWE-Marktes in Kirchheim das diesjährige Sommerfest für seine Kunden. Über m

Kirchheim. Am 23. Juni veranstaltete Bernd Messerschmidt, Inhaber des REWE-Marktes in Kirchheim das diesjährige Sommerfest für seine Kunden. Über mehrere Tage wurden auch Lose für eine Tombola für einen Euro verkauft.

Das besondere an der Tombola – jedes Los war ein Gewinn und so wechselten die vielen, von Industriepartnern gespendeten, zum Teil sehr wertvollen Preise zur Freude aller Kunden ihren Besitzer. Bereits auf dem Sommerfest übergab Bernd Messerschmidt an Bürgermeister Manfred Koch eine Spende von 1.250 Euro für den Spielplatzausbau in Kirchheim. Die Summe resultierte aus dem Gewinn der "Goldenen Sahnehaube 2011", einem Marketingpreis der REWE.

In dieser Woche nun übergab Bernd Messerschmidt in Anwesenheit von Bürgermeister Manfred Koch den Erlös der Tombola, der an verschiedene Einrichtungen verteilt wurde. Die Feuerwehrjugend der Gemeinde Kirchheim erhielt 500 Euro, je 100 Euro erhielten die Sportgruppe Kirchheim und die Aulertaler Kindervolkstanzgruppe. Für 90 Euro lud Bernd Messerschmidt die Bambinis der Feuerwehr Kirchheim in den Kinder Mitmachzirkus ein der zurzeit in Kirchheim gastiert und in Frielingen noch bis zum 29. September seine Zelte aufgeschlagen hat.

Manfred Koch und Mathias Reinmöller, der das Geld für die Feuerwehrjugend entgegen nahm bedankten sich im Namen aller Kirchheimer für die großzügige Spende. "Es ist für mich immer wieder eine Freude, solche Gelder an meine treuen Kunden weiter zu geben", sagte Bernd Messerschmidt und kündigte im gleichen Atemzug an, dass er bereits die nächste Aktion "im Kopf" hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neun Mathematik-Genies an der Jakob-Grimm-Schule

Neun Schüler der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg schafften die erste Runde des Mathematikwettbewerbs 2016/2017.
Neun Mathematik-Genies an der Jakob-Grimm-Schule

400 Briefe pro Tag dank guter Organisation

Poststellenmitarbeiter Carsten Krauß und Olaf Schilling werden für ihre gute Arbeit im letzten Jahr mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
400 Briefe pro Tag dank guter Organisation

Neuer Vorstand bei der Städtewettkampfgemeinschaft

Bei der letzten Sitzung der Städtewettkampfgemeinschft „Fulda – Werra – Pokal“ im Verein für Deutsche Schäferhunde wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Neuer Vorstand bei der Städtewettkampfgemeinschaft

Nadja Speich wird neue Vorsitzende des AIVs

Architekten- und Ingenieurverein (AIV) wählt Nadja Speich einstimmig zur neuen Vorsitzenden. Vorgänger Johannes van Horrick wird Stellvertreter.
Nadja Speich wird neue Vorsitzende des AIVs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.