Grüne/NBL: Keine Parkgebühren am Geistalbad/Geistalhalle

Die Fraktion Grüne/NBL will in der Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung zum Thema Parkgebühren eine Änderung vorschlagen.

Bad Hersfeld. Eine teilweise Korrektur der seit kurzem geltenden Parkgebühren will die Fraktion von Grünen und Neuer Bürgerliste in der Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung in der nächsten Sitzung des Stadtparlamentes erreichen. „Die Erhebung von Parkgebühren am Geistalbad und an der Geistalhalle ist unglücklich und sollte zurückgenommen werden. Eine Belastung von Sportlern und Schwimmern läuft der Vereins- und Gesundheitsförderung zuwider “, kündigt Fraktionsvorsitzender Michael Bock einen entsprechenden Antrag von Grünen/NBL an.

Eine in der bisherigen Diskussion ins Spiel gebrachte Parkgebührenerstattung an die Schwimmbadbesucher scheide wegen der bestehenden gesellschaftlichen Konstruktion der Bäderbetriebe aus steuerlichen Gründen. Die Vermeidung von Dauerparkern könne auch durch eine Parkscheibenregelung erreicht werden. Im Übrigen, so stellvertretender Fraktionsvorsitzender Gerd Hartung, wolle man die neue Parkgebührenregelung insgesamt überprüfen, wenn gesicherte Erfahrungen von Gewerbetreibenden, Nutzern und der Verwaltung vorlägen. „Ein Nachsteuern einschließlich einer Abstimmung mit den Gebühren in den städtischen und privaten Parkhäusern ist immer möglich“, so Hartung weiter. Wichtig ist es nach Ansicht der Fraktion Grüne/NBL, dass die gefundenen Lösungen dann auch konsequent angewandt und überwacht würden. „Das gilt nicht nur für die Parkgebühren sondern auch für die Sondernutzungsgebühren für die zahlreichen und immer umfangreicheren Außenbewirtschaftungen und die Erhebung der Kurtaxe“, sind sich Michael Bock und Gerd Hartung einig.

Wer eine Leistung der Stadt, also der Allgemeinheit, in Anspruch nehme, solle dafür eine angemessene Gegenleistung erbringen. Das sei gerechter, als die gerade erfolgte und von Grünen/NBL abgelehnte allgemeine Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer.

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Linksabbieger verursacht schweren Unfall auf B 62 in Friedewald

Zwei Verletzte ins Krankenhaus / Bundesstraße in Einmündungsbereich drei Stunden gesperrt
Linksabbieger verursacht schweren Unfall auf B 62 in Friedewald

Aperitivo AfterWork-Party mit Ostsee-Ambiente

Aperitivo AfterWork-Party am 25. Januar bietet dieses Mal Ostsee-Flair
Aperitivo AfterWork-Party mit Ostsee-Ambiente

Schwerer Unfall nahe Bebra: Opel landet fast an Haus 

80-jähriger Autofahrer am Samstagnachmittag schwer verletzt / Wagen fliegt aus Linkskurve
Schwerer Unfall nahe Bebra: Opel landet fast an Haus 

Riesige Ölspur verunreinigt Industriegebiet Friedewald

Feuerwehr am Samstagmorgen über vier Stunden lang im Einsatz 
Riesige Ölspur verunreinigt Industriegebiet Friedewald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.