Grund zum Feiern - Der TSV Iba feiert 100-jähriges Bestehen

Iba. Vorsitzender Bernd Riemenschneider dankt in der Jahreshauptversammlung allen Mitgliedern für die Mitarbeit bei den Vorbereitungen für die Jubil

Iba. Vorsitzender Bernd Riemenschneider dankt in der Jahreshauptversammlung allen Mitgliedern für die Mitarbeit bei den Vorbereitungen für die Jubiläumsveranstaltungen, besonders jedoch den Festausschussmitgliedern Hans-Dieter Börner, Matthias Hohmann, Horst Faller und Kurt Wenderoth-Wegener.

Weiterhin teilt Bernd Riemenschneider mit, dass der Vorstand im vergangenen Jahr elf Vorstandssitzungen durchgeführt hat und der Verein im Jubiläumsjahr 219 Mitglieder zählt. Kassiererin Sonja Berk berichtete der Versammlung über einen noch zufriedenstellenden, aber durch hohe Kosten leider immer mehr rückgängigen Kassenbestand.

Bei den Ergänzungswahlen wurde als stellvertretende Kinderturnwartin Katrin Riemenschneider und als Kassenprüfer Siegfried Vogel einstimmig gewählt.

Die Berichte der einzelnen Spartenleiter zeigten auf, dass alle Abteilungen intensiv für den Festabend im Mai üben und hinarbeiten. Die Vereinschronik ist dank der hervorragend von den Mitgliedern Hans-Dieter Börner und Matthias Hohmann geleisteten Arbeit fast druckreif fertiggestellt und soll bereits am Wandertag Ende April zur Verfügung stehen. Einladungen an Ehrengäste, Vereine, Bürger und Mitglieder erfolgten durch einen Jubiläumsflyer.

Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung von Mitgliedern:

Mit dem Deutschen Sportabzeichen in Gold wurden geehrt: Horst Faller zur 34.Wiederholung, Karl Möller zur 10. und Matthias Hohmann zur 2. Wiederholung.

Urkunden und Geschenke für langjährige Treue zum Verein erhielten für 25jährige Mitgliedschaft: Virginia Krapf, Ursula Langheld, Liane Popow und Markus Schneider; für 40jährige Mitgliedschaft: Hans-Dieter Börner, Ursula Bornschier, Heinrich Keulmann, Heike Klein, Lothar Langheld, Gerda Thon-Nöding, Helga Schüler, Luise Schulz, Elmar Vogel, Waltraud Weishaar und Karl Wettich; für 50jährige Mitgliedschaft Heinrich Holzhauer, Alfred Langheld und Helmut Schmidt sowie für das seltene Jubiläum der 60jährigen Mitgliedschaft Hans Hohmann, Georg Stutzmann und Wilhelm Wettich. Leider konnten viele Mitglieder bei der Ehrung nicht anwesend sein.

Zu Ehrenmitgliedern unseres Vereins wurden ernannt:

Unsere beiden ältesten weiblichen Mitglieder für jahrzehntelange Treue zum Verein - Ursula Bornschier und Lieselotte Wolf ( beide vollenden in 2012 ihr 75. Lebensjahr )

Für besondere Verdienste um den Verein und jahrzehntelange Treue - Hilde Götz, Christel Kunzendorf, Karl Hohmann und Gerhard Freischmidt.

Alle neuen Ehrenmitglieder waren anwesend und konnten die Glückwünsche des Vorstands und der Versammlung persönlich entgegen nehmen. 1. Vorsitzender Bernd Riemenschneider wünschte anschließend den Veranstaltungen des Jubiläumsjahrs einen guten Verlauf und zahlreiche Gäste.

 Desweiteren werden folgende Veranstaltungstermine bekannt gegeben:

-  29. April: Als Jubiläumswanderung richten wir den Gauwandertag des Turngaues Fulda-Werra-Rhön aus. Start von  8.00 Uhr bis 10.00 Uhr, Start und Ziel Turnhalle "Im Kalkes", Streckenlängen ca. 7 km und 11 km. Alle Wanderer erhalten ein Jubiläumsabzeichen, die stärksten Wandergruppen Pokale. Für das leibliche Wohl der Wanderfreunde wird in bewähr-ter Weise gesorgt.

- 18.- 20.Mai:   Ausstellung zur Vereinsgeschichte in der Turnhalle – Historische Dokumente, Fotos und andere Vereinsgegenstände

- 19. Mai:  Festabend in der TSV-Turnhalle ab 19.30 Uhr unter Mitwirkung der Vereinsab-teilungen, des Männergesangvereins 1865 Iba und des Gemischten Chores Iba.

- 22. Juni: Traditionelle Feier der Sommersonnenwende mit Sonnwendfeuer auf dem "Weltschlüssel" am Machtloser Weg

- 12. August:  Sport- und Aktivtag für Bürger, Vereine und Gäste – Sportanlage und Turnhalle " Im Kalkes" mit dem Motto   - Spiel, Spaß und Mitmachen für Groß und Klein – als Abschluss der Jubiläumsveranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.