Nur gucken – nicht anfassen

Tierischen Nachwuchs lieber in Ruhe lassen Waldhessen. Ob junge Hasen, Rehkitze oder Vogelkken ab Ende April verwandeln sich Feld und Fl

Tierischen Nachwuchs lieber in Ruhe lassen

Waldhessen. Ob junge Hasen, Rehkitze oder Vogelkken ab Ende April verwandeln sich Feld und Flur in eineregelrechte Kinderstube. Der Deutsche Jagdschutz-Verband (DJV) bittet daher alle Naturfreunde und Spaziergnger um erhhte Rcksichtnahme. In keinem Fall sollten Spaziergnger Jungtiere anfassen, das schreckt die Mutter ab und macht Kitz und Co. tatschlich zu Waisen.Uralte Instinkte sichern Hase und Reh das berleben: Regungslos und nahezu geruchlos verharrt der gut getarnte Nachwuchs im hohen Gras. Nur zum Sugen erscheint die Mutter. Echte Rabeneltern? Keineswegs, sondern optimaler Schutz vor Fressfeinden wie dem Fuchs. In Sachen Nachwuchspflege ist Tier eben nicht gleich Mensch, so DJV-Prsident Jochen Borchert.Auch stbernde Hunde knnen zur groen Gefahr werden. Hochtrchtige Rehe sind bei weitem nicht mehr schnell genug, um erfolgreich vor ihnen flchten zu knnen Rehkitze, junge Hasen oder Vogelkken sind ebenfalls leichte Beute. Der DJV bittet daher alle Erholungssuchenden sichgerade in der Brut- und Setzzeit bis Ende Juni nur auf den ausgewiesenen Wegen aufzuhalten und Hunde, die nicht auf Zuruf oder Pfiff reagieren, anzuleinen. Dies gilt auch dort, wo kein Leinenzwang besteht.

Risikoreich fr den Nachwuchs auch fr Bodenbrter wie Kiebitz und Uferschnepfe ist die jetzt anstehende Frhjahrsmahd. Die Ducken-und-tarnen-Strategie schtzt vor dem Fuchs aber nicht vor dem Kreiselmher. Um die Verluste bei der Mahd zu minimieren, arbeiten Jger eng mit den Landwirten zusammen. Mit ausgebildeten Jagdhunden suchen sie kurz vor der Mahd die Flchen ab und bringen Jungtiere in Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.