Gutes tun wird belohnt: Lions-Adventskalender 2019 

Der Lions-Adventskalender 2019 wird vorgestellt von den Mitgliedern des Lions Fördervereins Bebra-Rotenburg (v.l.): Wolfgang Schneider, Beate Graff, Marion Funk-Ullrich, Peter Ullrich und Heinz Schlegel. Foto: Fernau

Tolle Preise gewinnen mit dem Lions-Adventskalender Bebra/Rotenburg.

Waldhessen. Auch in diesem Jahr werden gute Traditionen aufrechterhalten: Der Lions Förderverein Bebra-Rotenburg bringt am Freitag, 1. November, die neue Auflage seiner Adventskalender heraus. Die Kalender mit einer Gesamtauflage von 3.500 Stück können noch bis zum 30. November zu einem Preis von 5 Euro in den bekannten Verkaufsstellen erworben werden (siehe Extra Info).
Der Lions Club setzt sich auch in diesem Jahr mit viel Engagement für den guten Zweck ein – so geht der Reinerlös der verkauften Kalender an soziale und kulturelle Einrichtungen, die Unterstützung benötigen.

Gewinne

Insgesamt werden 75 Gewinne im Wert von 5.500 Euro verlost. Der Hauptpreis ist ein Gutschein von der Sparkasse im Wert von 300 sowie 150 Euro. Weitere Spitzenpreise sind unter anderem eine Säbelsäge im Wert von circa 300 Euro, ein Energiegutschein im Wert von 250 Euro sowie ein Abendessen für zwei Personen bei Göbels Hotel Rodenberg in Rotenburg und viele weitere Preise.

So funktioniert‘s

Sie finden Ihre individuelle Gewinnnummer rechts oben auf der Vorderseite Ihres Kalenders. Die jeweiligen Gewinnnummern werden regelmäßig im Kreisanzeiger veröffentlicht. Die Gewinne können gegen Vorlage des Originalkalenders und der entsprechenden Gewinnnummer bei der Firma Ullrich, Wiesenweg 5 in Bebra, abgeholt werden. Die Sachpreise und Gutscheine sollten bis zum 31. Januar abgeholt werden – eine Auszahlung in bar ist nicht möglich.
Der Lions Club bedankt sich bei den über 50 Helfern und Unterstützern, ohne die eine solche Aktion nicht möglich gewesen wäre.


Extra Info

Die Kalender können in folgenden Geschäften erworben werden:

Kreisanzeiger, Benno-Schilde Platz 2, Bad Hersfeld

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, Poststraße 10-12 in Rotenburg sowie in der Bismarckstraße 3, Bebra

Tabak & Teehaus Ickler, Bismarckstraße 1, Bebra

Edeka-Markt Peter, Braacherstraße 2, Alheim-Baumbach

HNA Rotenburg-Bebra, Breitenstraße, Rotenburg

Edeka-Markt Lange, Waldweg 5, Rotenburg Ullrich Meister der Elemente , Wiesenweg 5, Bebra

Heinzerling Backshop, Zum Grumbach 1, Rotenburg- Lispenhausen

Rewe-Tim Mohr, Kasseler Straße 70-74, Rotenburg

Tabak Shop, Inhaberin Lidia Schachmatow, Breitenstraße 17, Rotenburg

Elch-Apotheke, Inhaber Rolf Heise, Nürnberger Straße 60, Bebra

Augenoptik Schneider, Rathausmarkt 3 in Bebra und Eisenacher Straße 111 in Wildeck-Obersuhl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.