Happyend nach schwerem Unfall: Jetzt auch noch der Hund gerettet

Neuenstein/Bad Hersfeld. Nach dem schweren Unfall auf der A7 vom gestrigen Sonntagnachmittag gab es jetzt doch noch ein richtig schönes Happyend. Die

Neuenstein/Bad Hersfeld. Nach dem schweren Unfall auf der A7 vom gestrigen Sonntagnachmittag gab es jetzt doch noch ein richtig schönes Happyend. Die wichtigste Nachricht: Nach Angaben des Ehemannes befinden sich Sohn und Frau auf dem Weg der Besserung. Der Junge müsse jedoch vorerst noch stationär behandelt werden.

Die herzerweichendste Nachricht: Der Familien-Labrador-Schäferhund-Mischling, der sich ebenfalls im Unfall-Fahrzeug befand und nach dem Unfall davongelaufen war, ist wieder da!

Am heutigen Nachmittag tauchte das Tier wieder auf... im Bereich der Unfallstelle.

Und einen Kilometer südlich – in einer dichten Böschungshecke – gelang es Beamten der Autobahnpolizei das verängstigte Tier unversehrt einzufangen.

Unterstützung gab’s für die Polizisten von den Mitarbeitern der Autobahnmeisterei Kirchheim. Die verhinderten, dass der Labrador-Mischling erneut auf die Autobahn lief. Schon am Sonntag, direkt nach dem Unfall, war der Hund – bei seiner Flucht – von einem Pkw gestreift worden, als er versuchte, die Autobahn zu überqueren.

Nach der "Festnahme" gab’s für den entkräfteteten Hundvon den Autobahnpolizisten zunächst eine "Rundum-Versorgung"... bevor der "Mix" wohlbehalten dem Ehemann der Unfall-Fahrerin übergeben wurde.

----------------------------------------------------------------

Lesen Sie hier nochmal die Meldung von dem Unfall:

Zehnjähriger mit Rettungshubschrauber ins Klinikum… Hund geflüchtet… (vom 29. Mai 2011)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Die Baugenehmigung für den Lebensmittelmarkt am Rechberg-Gelände ist da.
Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Beschwingte Melancholie aus dem Norden - Weimarer Universitätsorganist spielte in der Rokoko-Kirche Niederaula

Niederaula. "Orgelromantik aus dem Norden" – dieses besondere Vergnügen bereitete jüngst der Universitätsorganist der Stadt Weimar, Dr.
Beschwingte Melancholie aus dem Norden - Weimarer Universitätsorganist spielte in der Rokoko-Kirche Niederaula

Hessentags-Interview mit Musik-Duo Madcon: "Die Deutschen sind nicht so schüchtern"

Der Kreisanzeiger sprach mit der Band Madcon nach dem Eröffnungskonzert des Hessentags in Bad Hersfeld
Hessentags-Interview mit Musik-Duo Madcon: "Die Deutschen sind nicht so schüchtern"

Rainer Luckhardt führt die Wildecker SPD in den Kommunalwahlkampf

Wildeck. Einstimmig in geheimer Wahl hat die Wildecker SPD ihre Liste für die Wahl des Gemeindeparlaments am 27. März 2011 verabschiedet. Spitzenkan
Rainer Luckhardt führt die Wildecker SPD in den Kommunalwahlkampf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.