Massendefekt kommt zum Haune-Rock 2018

Die vier Musiker von Massendefekt werden den Haune Rock-Besuchern ordentlich einheizen. Foto: nh

Das Geheimnis um den Überraschungsheadliner beim Haune-Rock 2018 wurde gelüftet: Die Massendefekt wird die Bühne rocken.

Haunetal. Am vergangenen Freitagabend wurde das große Geheimnis für das Haune-Rock 2018 endlich gelüftet: Die Organisatoren präsentierten den Besuchern in der Clubbar Plan B in Alsfeld den Überraschungsheadliner, der die Haune-Rock-Bühne rocken wird. Die Festival dürfen sich auf eine aufregende Zeit mit der Punkrockband „Massendefekt“ freuen. Die vier Jungs kommen aus Meerbusch, in der Nähe von Düsseldorf und werden erstklassigen Sound im Rock-, Punk- und Popmix im Gepäck haben. Ein Abend mit Massendefekt bleibt hängen, denn Massendefekt macht vor allem eines: Spaß! Mit Massendefekt kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands nah an ihren Fans sind – Massendefekt sind näher. Musikalisch bewegen sich Massendefekt im Bereich der deutschsprachigen Rockmusik, mal mit mehr Punk-, mal mit mehr Pop­einfluss, dabei aber immer mit dem größtmöglichen Abstand zu Deutschrockklischees. Die Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen, es geht um Freude, Glück oder Wut, es wird aber niemals gefühlsduselig, versprechen die Jungs.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf regennasser Fahrbahn von A4 geflogen

Nicht angepasste Geschwindigkeit vermutlich Unfallursache
Auf regennasser Fahrbahn von A4 geflogen

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 11. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Der Volvo blieb mit Totalschaden auf der Autobahn liegen.
Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Jubiläums-Adventsmarkt begeistert die Besucher in Niederaula - mit großer Bildergalerie
Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.