Haune-Rock Festival fällt wegen Corona aus

Auf 2021 verschoben: Das neuartige Coronavirus trifft auch das waldhessische Haune-Rock Festival. 

Odensachsen. Die Vermutung war schon länger da, jetzt ist es bestätigt: Die vierte Auflage des Haune-Rock wird auf 2021 verschoben. Am vergangenen Mittwoch wurde durch die Bundesregierung und den Ministerpräsidenten ein Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August ausgesprochen. Auch wenn es noch keine klare Regelung durch das Hessische Ministerium gibt, müsse man davon ausgehen, dass an einer Verschiebung des Festivals kein Weg vorbeiführt.
Diese Entscheidung mache die Veranstalterteam zwar tief traurig, aber in Anbetracht der aktuellen Situation um die anhaltende Corona-Pandemie sei es die einzig richtige Entscheidung, so das Team vom Haune-Rock.
Ein Festival lebt von den Besuchern, die aus allen Himmelsrichtungen kommen, um ein Wochenende frei und unbeschwert feiern zu können und ein paar Tage alle Sorgen des Alltags zu vergessen. Diese Stimmung würde durch die aktuelle weltweite Pandemie nicht aufkommen. So hat die Gesundheit jedes Einzelnen und die Eindämmung des Virus hat absolute Priorität.
Was den Veranstalter in dieser schweren Zeit umso glücklicher macht ist, dass alle Dienstleister und Bands einer Verschiebung von 2020 auf 2021 zugestimmt haben. Alle bisher gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für des Haune-Rock 2021.

Das Haune-Rock Team möchten sich an dieser Stelle bei allen Bands, Dienstleistern, Sponsoren, Lieferanten und der Booking Agentur „The Living Proof Agency“ herzlich bedanken. Ohne die Mithilfe aller wäre eine reibungslose Verschiebung auf das nächste Jahr nicht möglich gewesen.

Das Haune-Rock Festival 2021 findet vom 15. bis 17. Juli statt mit dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.