Heimat- und Verkehrsvereins Cornberg

Der macht etwas gut, der mehr der Gemeinschaft als seinem eigenen Willen dientCornberg. Unter diesem Motto steht die Arbeit des He

Der macht etwas gut, der mehr der Gemeinschaft als seinem eigenen Willen dient

Cornberg. Unter diesem Motto steht die Arbeit des Heimat- und Verkehrsvereins Cornberg (HVV) in diesem Jahr.

Am 08.02.2008 fand die Jahreshauptversammlung des HVV im Kloster Cornberg statt, deren Hauptinhalt die Wahl eines neuen Vorstandes war. Nach Wahl der Mitglieder setzt sich dieser nun wie folgt zusammen:1.Vorsitzender: Erwin Schmatz2.Vorsitzende : Renate SimonStellv. Vorsitz: Madeleine Tatsch Kassenverwalterin: Waltraud KrallSchriftfhrerin: Petra Hansmann-Giesecke

Beisitzer:Mario Darmann Achim GrokurthMargarete GutweinRegina Klose Ursula KuhnschHeinz MochKarin SchmatzWilli Simon

Darber hinaus wurden fr die nchsten drei Jahre als neue Kassenprfer Monika Jakob und Walter Butschereit gewhlt. Die anwesenden Mitglieder dankten stellvertretend durch Frau Tatsch dem scheidenden Vorsitzenden, Stefan Wengelinski fr seine vierjhrige Ttigkeit. Der Heimat- und Verkehrsverein konnte im Sandsteinmuseum im vergangenen Jahr den 30.000 Besucher begren!

169 Besucher nutzen wieder am Tag des offenen Denkmals den kostenfreien Zugang in unser Museum. In der Klosteranlage und dem Museum wurden Sonderfhrungen angeboten. Besonderes Interesse fand die Sonderausstellung Alte Postkarten von Cornberg und ihre Geschichte von Heinz Moch sowie noch nicht gezeigte Aufnahmen aus dem Zyklus Cornberg in alten Bildern von Mario Darmann. Um dem Jahresthema Orte der Einkehr und des Gebets historische Sakralbauten gerecht zu werden, wurde erstmals die katholische Kirche Maria Knigin in Cornberg zur Besichtigung und Medidation geffnet. Im Pfarrsaal hatte Frau Tatsch die Sonderausstellung 50 Jahre kath. Kirche Maria Knigin ausgearbeitet.

Die mit dem Chor aus Rockens gemeinsam unternommene Vereinsfahrt hatte auch geschichtlichen Hintergrund, den das Musical Elisabeth von Thringen in Eisenach angenehm aufbereitet hat. In diesem Jahr wird der HVV am 14.09.2008 am Tag des offenen Denkmals unter dem Motto Vergangenheit aufgedeckt teilnehmen. Bitte vormerken! Informationen ber eine Vereinsfahrt werden rechtzeitig im Gemeindebrief Cornberg verffentlicht.

ffnungszeiten des Sandsteinmuseums: Sonn- und Feiertags von 13 17 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lullusfest: Vorbereitungsläufe starten

Gemeinsam läuft es sich besser: Ab dem 1. September geht es in die Vorbereitung.
Lullusfest: Vorbereitungsläufe starten

A7: 14.000 Liter entzündliches Gefahrgut auf unpassendem Lkw verrutscht

Auf der A7 bei Kirchheim wurde ein Lkw aus dem Verkehr gezogen, der leicht entzündliches Gefahrgut transportierte, das zu verrutschen drohte.
A7: 14.000 Liter entzündliches Gefahrgut auf unpassendem Lkw verrutscht

Bebra: Insgesamt 7.000 Euro Schaden bei Unfällen mit Pkw

Gegen Mittag kam es gestern in Bebra zu einem Auffahrunfall. Am frühen Abend streifte ein Pkw noch einen anderen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.
Bebra: Insgesamt 7.000 Euro Schaden bei Unfällen mit Pkw

Festspiele: Hippie-Träume mit "Hair"

Die Wiederaufnahme des Kult-Musicals begeistert einmal mehr die Besucher.
Festspiele: Hippie-Träume mit "Hair"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.