Heimtückisch Radmuttern am Park and Ride Parkplatz in Rotenburg gelöst

Die Polizei ermittelt in einem heimtückischen Fall, bei dem gezielt die Radmuttern an einem PKW gelöst wurden, um einen Rotenburger zu gefährden.

Rotenburg – Ein 18-jähriger Rotenburger parkte am 18. Oktober 2018 von 6.55 bis 14.10 Uhr mit seinem Pkw am Park and Ride Parkplatz Zum Güterbahnhof.

Als er wieder losfuhr, bemerkte er ein Geräusch vom linken Vorderreifen. Wie die Polizei berichtet, ergab eine Überprüfung, dass unbekannter Täter die Radmuttern des linken Vorderrades gelockert hatte. Jetzt ermittelt die Polizei eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

Über 200 Hunde nutzten das traumhafte Wetter im Naturbad bei Heringen
Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Für die Vorstellung am 19. September verlost der Kreisanzeiger exklusiv Freikarten.
10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Eine Feier in der Kleingartenanlage Heidenau eskalierte, neben einer Körperverletzung kam es zum Diebstahl
Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.