Helmut Heiderich: Ländliche Apotheken sichern

Bundestagsabgeordneter Helmut Heiderich. Foto: nh

MdB Helmut Heiderich äußert sich zu neuem Gesetzentwurf, der ländliche Apotheken gegenüber dem Handel aus dem Ausland absichern soll.

Waldhessen. Zur Sicherung der ländlichen Apotheken durch neuen Gesetzentwurf äußert sich MdB Helmut Heiderich:

Noch ist die Arzneimittelversorgung in unserer Region flächendeckend vorhanden. Dies darf aber nicht durch die Zulassung des ausländischen Versandhandels gefährdet werden.

Das bestehende Apothekennetz in den Gemeinden des Wahlkreises darf durch diese europäische Konkurrenz nicht weiter ausgedünnt werden. Deshalb begrüße ich den vorgelegten Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), der ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln vorsehe.Anlass zu diesem Gesetzentwurf war das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom Oktober 2016, wonach die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente für ausländische Versandapotheken aufgehoben werden soll.

Für Stadtapotheken in Berlin, München oder Hamburg ist die ausländische Billig-Konkurrenz sicherlich kein Problem, doch für ländliche Apotheken kann dies auf Dauer die Gefährdung ihrer wirtschaftlichen Existenz bedeuten. Vor allem für ältere Mitbürger in den Dörfern hätte dies langfristige Folgen, da sie unter Umständen weite Strecken für ihre Medikamente sowie die persönliche Beratung durch die Apotheken zurücklegen müssten.

Insbesondere die Nacht- und Notdienste, die man gerade erst durch politisches Handeln stabilisiert habe, könnten gefährdet werden. Was eine erhebliche Verschlechterung für die wohnortnahe Versorgung mit sich bringen würde.Helmut Heiderich,MdB

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.