„Herr Hahne, Ihre Kommentare sind Kult!“

Zu Rainer Hahnes Briefwechseln meint KA-Leser Jrg Schnemann:Hallo Herr Hahne,ich mchte Ihnen gern auf diesem Wege danken, fr i

Zu Rainer Hahnes Briefwechseln meint KA-Leser Jrg Schnemann:

Hallo Herr Hahne,ich mchte Ihnen gern auf diesem Wege danken, fr ihre pointierten Darstellungen im Kreisanzeiger.Ich lese seit mehr als zehn Jahren den Kreisanzeiger... immer von hinten nach vorne Todesanzeigen, Verkaufsanzeigen...Aber seit langem fiebere ich der Seite 2 entgegen, wo ihr Kommentar steht. Echt Kult!!!!Ich bin ihnen sehr dankbar fr ihre anregenden Betrachtungen und freue mich ber jede neue Ausgabe, da hier immer am Puls der Zeit agiert wird. Genauso wnsche ich mir Zeitung, die ich gerne lese und wo man sich Gedanken macht, was derzeit die Menschheit bewegt. So etwas regt an und zeugt auch von Verbundenheit mit dem erlebten Leben. Und ganz ehrlich vermisse ich bei der Hersfelder Zeitung jemanden, der auch mal querdenkerisch anstatt bestndig lobend (brav) die Situation beleuchtet.Stndig werden die Bltter aufgefllt mit vorhandenem Repertoire, was aber meines Erachtens nichts bringt, und ber jeden zustzlichen Artikel gewiss auch bissig wrde ich mich freuen und gleichzeitig angeregt sein.Daher mchte ich ihnen erst mal in aller Ruhe danken und ihnen wnschen, dass sie weiterhin die Kraft haben, Dinge so zu beleuchten, wie sie eigentlich sind. Ich bin berzeugt davon, dass damit wirklich mehr bewegt wird.Ihnen und der Familie, Freunden und Angehrigen daher alles Gute und einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg.Na dann mit erwartungsvollen GrenJrg SchnemannBad Hersfeld

+++ +++ +++

Zu den Briefwechseln von Rainer Hahne gehts HIER

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.