Von Bad Hersfeld bis Australien

Liebe Leser, wir haben einen kleinen Schreibfehler entfernt, der zur allgemeinen Belustigung fhrte: Der Klobus heit jetzt Globus....Hier

Liebe Leser, wir haben einen kleinen Schreibfehler entfernt, der zur allgemeinen Belustigung fhrte: Der Klobus heit jetzt Globus....

Hier spielt die Musik: Hersfelds Fantastic Radio berzeugt nicht nur mit charmanten Live-Moderationen

Von NICOLE KANNGIESSER

Waldhessen. Na, das knnte man doch auch selber machen?!, dachte sich Jrgen Herberg, als er zufllig auf ein Job-Angebot als Moderator eines Online-Radios stie. Das Radio der Zukunft, dachte sich der nun 49-jhrige Bad Hersfelder und erweckte am 1. Mai 2008 das Internet-Radio Fun Radio zum Leben.

Seit dem 1. Juli 2009 findet man Herbergs aus dem Nichts aufgebautes Unterhaltungs-Medium unter dem Namen Fantastic Radio Hersfeld. Der Name Fun Radio sei 1993 von einem Pariser Sender geschtzt worden, erklrt Jrgen Herberg die Namensnderung.

Vom DJ zum Firmengrnder

Genug Erfahrung, was die Musik angeht, hat der Hersfelder mit Sicherheit. Bereits seit 1976 sei er in der Region als DJ ttig gewesen und ich habe mich nicht nur wie einige andere DJ auf ein Genre, wie Hip Hop oder Techno festgefahren, wei der Online-Radio-Grnder. Von der Musik-Vielfalt, dem bunten Mix, kann man sich tglich auf www.fantastic-radio.de berzeugen.

Damit das einzige Internet-Radio in der Region berhaupt so professionell und vielfltig sein kann, wie es ist, bentigt Herberg ein kompetentes Team. Und das habe ich, erklrt der auch selbst in der Live-Sendung tglich ab 20 Uhr moderierende Herberg. Besonders meine Frau Gabriele untersttzt mich erstklassig bei meiner Arbeit. Neben den Moderatoren Sascha Neubrand und Sebastian Cohnen moderiert auch sie live auf Fantastic Radio. Unentbehrlich fr das Team sei auch Marc Vollmar, der Web-Master.

24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche: Fanstastic Radio Hersfeld Hier spielt die Musik! Verschiedene Schwerpunkte bei den tglichen Live-Sendungen mit Moderation, wie beispielsweise Oldies oder Rock und Pop, sorgen fr Abwechslung.

Hrer rund um den Globus

Herberg liebt seinen Beruf und besonders freut es ihn, wenn Hrer rund um den Globus im Chat auftauchen. Wir haben tatschlich Stamm-Hrer aus Australien, Neuseeland oder Amerika, freut sich der 49-Jhrige. Diese Details seien in der Google-Statistik sichtbar. Neben der Chat-Funktion bietet das Online-Radio auch eine Grubox an. Hrer knnen ihre Wnsche und Gre per Option im Menblock eingeben und diese werden, wenn es zeitlich mglich ist, von einem Moderator in der Live-Sendezeit durchgesagt, erklrt Herberg. Natrlich gibt es auch hinsichtlich Werbezwecken unzhlige Mglichkeiten bei unserem Internet-Radio.

Mobil und live dabei

Ein weiteres Highlight des Online-Radios ist das mobile Senden durch die heutige Internet-Technik. Ich schnappe mir meinen Laptop und den Stick, fahre zum Bootshaus und kann da live von einer Party senden, erklrt der Moderator. So geschehen auch beim Live-Jazz 2009 in Bad Hersfeld.

Fr die Zukunft ist geplant, dass Fantastic Radio auch ber das digitale Kabelnetz genutzt werden kann. So kann uns jeder, der Kabel oder eine Sat-Schssel hat, empfangen, so Herberg. Und wnschen tut er sich, dass uns die Geschfte und Vereine bei unserer Arbeit untersttzen. Das Medium Internet ist das Medium der Zukunft und wir sind mit unserer Geschftsidee auf einem modernen Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Hindernislauf am 24. Oktober sind bis zu 250 Athleten auf der Strecke zugelassen.
White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Amazon unterstützt Kleine Helden

Anlässlich der Aktion "Amazon goes Gold" wiesen die Mitarbeiter auf das Schicksal krebskranker Kinder hin.
Amazon unterstützt Kleine Helden

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.