Dr. Andreas Knoth ist neuer Präsident der Lions Bebra-Rotenburg

Gerhard Heß und Dr. Andreas Knoth (re.).

Dr. Andreas Knoth folgt damit dem bisherigen Präsidenten Gerhard Heß

Bebra. Dr. Andreas Knoth ist der neue Präsident des Lions Club Bebra-Rotenburg. Er folgt damit turnusgemäß dem bisherigen Präsidenten Gerhard Heß, der jüngst eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres zog. In seinem Lions Jahr wurden erneut zahlreiche gemeinnützige Einrichtungen mit einem Spendengesamtvolumen von 12000.-€ unterstützt.

U.a. war dies die Brüder Grimm Schule in Bebra und die Albert Scheitzer Schule in Rotenburg für die Flüchtlingsarbeit, die Haseltal Schule in Lispenhausen im Rahmen der Aktion Klasse 2000, der Kinder und Jugendchor Weiterode, die Kreisverkehrswacht Bebra, der Radsportverein Weiterode und das Umweltbildungszentrum in Licherode.

Darüber hinaus ging eine Spende von 2500.-€ an das Soldatenhilfswerk, zugunsten posttraumatischer Bundeswehrsoldaten, die dem Generalinspekteur Volker Wilker im Verteidigungsministerium in Berlin durch Wolfgang Schneider und Heinz Schlegel überreicht wurde.

Dr. Andreas Knoth bedankte sich bei Gerhard Heß und dessen Vorstandsteam für die erfolgreiche Arbeit und versprach, diese fortsetzen zu wollen. Auch wird der Lions-Adventskalender mit vielen, tollen Preisen wieder aufgelegt, der aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren auf 3000 Exemplaren aufgestockt wird.

Nicht zuletzt aufgrund von Sonderzuwendungen von Sponsoren, kann die Arbeit zur Unterstützung unserer Schulen, sowie die der Vereinen und der Jugendarbeit weiter gefördert werden, erklärte Dr. Andreas Knoth.

Dem neuen geschäftsführenden Vorstand gehören an: Dr. Markus Kroker (1. Vizepräsident), Dieter Kliebisch (2. Vizepräsident und Schriftführer), Beate Graff (Clubsekretärin und Vorsitzende Lions- Förderverein), Peter Ullrich (Schatzmeister), Werner Holl (Clubmaster), Christian Stahl (Activity- Beauftragter). Verantwortlich für die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbeauftragter ist Heinz Schlegel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Robert Joseph Bartl erhält den Zuschauerpreis

Robert Joseph Bartl erhält den Zuschauerpreis

Raser verursacht schweren Unfall in Neuenstein: Drei Schwerverletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Abend in Neuenstein viel einem Unfallzeugen der rasende Pkw schon zuvor auf.
Raser verursacht schweren Unfall in Neuenstein: Drei Schwerverletzte

Tolle Bilanz der Festspiele 2017

Über 100.000 Besucher und ausgebuchte Stücke:  Wedel und Fehling zufrieden mit Saison 2017
Tolle Bilanz der Festspiele 2017

Sattelzug in Flammen auf der A5

Ein Sattelzug aus Weißrussland brannte auf der A5 Fahrtrichtung Frankfurt und erzeugte einen Stau. Verletzt wurde niemand.
Sattelzug in Flammen auf der A5

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.