Heute letzter Fahrtag mit dem Biber-Blitz

Spaß für die ganze Familie: Eisenbahnfreunde Bebra laden zum Fahrtag am Wasserturm ein.

Bebra.  Am Feiertag, Donnerstag, 3. Oktober 2019 findet der letzte planmäßige Fahrtag der Eisenbahnfreunde Bebra in diesem Jahr am Wasserturm statt. Der Fahrtag beginnt wie immer um 10 Uhr und endet um 17 Uhr, gefahren wird im 10-15-Minuten-Takt bis „Weiterode West“ und zurück. Zum Einsatz kommen die historischen Schmalspurzüge Biber-Blitz, Wasserturm-Express und Bebraer Bimmelbahn.

Das Eisenbahnmuseum im historischen, unter Denkmalschutz stehenden und über 100 Jahre alten Wasserturm ist bei freiem Eintritt zur Besichtigung geöffnet. Dort können viele Exponate der Eisenbahngeschichte rund um den Bebraer Bahnhof besichtigt werden. Für Essen und Getränke sorgt das bewährte Kiosk-Team mit selbst gebackenen Waffeln mit Kirschen und/oder Sahne, warmen Würstchen, Kaffee oder Tee und jede Menge Kaltgetränke. Dazu ist auch noch eine große Auswahl an Eis vorhanden.

Sitzgelegenheiten gibt es genügend im Pavillon. Vorschau: Der nächste Fahrtag ist dann an Halloween, 31. Oktober 2019.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Der Täter konnte schnell gefasst werden.
Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

PKW-Fahrer aus Hohenroda kracht betrunken in Gegenverkehr und verletzt junge Frau

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung hat die Polizei gegen einen PKW-Fahrer aus Hohenroda eingeleitet. Er krachte  betrunken und unkontrolliert in den …
PKW-Fahrer aus Hohenroda kracht betrunken in Gegenverkehr und verletzt junge Frau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.