Heute morgen: A 4 zwischen Hersfeld und Kirchheim nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Aktuell (von 12.47 Uhr): Die Meldung der Polizei zu dem Unfall Bad Hersfeld. Heute morgen um 9.50 Uhr, kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A 4, zwische

Aktuell (von 12.47 Uhr): Die Meldung der Polizei zu dem Unfall

Bad Hersfeld.Heute morgen um 9.50 Uhr, kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A 4, zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck.

Im Baustellenbereich, Höhe Eichhof, fuhr ein 43-jähriger polnischer Sattelzugfahrer auf einen vorausfahrenden Sattelzug aus der tschechischen Republik auf, der von einem 36-Jährigen gesteuert wurde.

Durch den Zusammenstoß wurde der polnische Fahrer leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 105.000 Euro.

Die Fahrbahn musste, wegen der Bergungsmaßnahmen, für ca. eine Stunde voll und für weitere 30 Minuten halbseitig gesperrt werden. Es kam zu einem zehn Kilometer langen Rückstau.

Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld war, ebenso wie ein Krankenwagen, an der Unfallstelle eingesetzt.

Als Unfallursache wird ungenügender Sicherheitsabstand, sowie Unachtsamkeit vermutet.

------------------------------

Erstmeldung:

Bad Hersfeld. Voll gesperrt werden musste die A 4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck heute morgen gegen 10 Uhr wegen eines Unfalls, der sich in Höhe der Eichhofsiedlung ereignete.

Ein Lkw aus Polen war im Baustellenbereich auf einen vor ihm fahrenden Lkw aus Tschechien aufgefahren. Der polnische Lkw-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht an einer Hand und im Thorax-Bereich und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Das Führerhaus wurde durch den Aufprall so stark beschädigt, dass der Lkw abgeschleppt werden musste. Über die Höhe des Gesamtsachschadens an den beiden Lkw konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Als Unfallursache vermutet die Autobahnpolizei Unachtsamkeit.

Die Feuerwehr Bad Hersfeld war mit der Dienstgruppe vor Ort und streute den ausgelaufenen Kraftstoff mit Ölbindemittel ab.

Fotos: Manns

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Ministerpräsident Bouffier besuchte The Filament Factory, die jetzt Schutzmasken entwickelt.
Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Ersthelfer betreuten den Fahrer bis zum Eintreffen der Retter.
Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Zusammenstoß auf der B 83 zwischen Baumbach und Hergershausen - es wird vermutet, dass die Fahrerin des VW ein Stoppschild übersah.
Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Fahrradcodier-Aktion in Rotenburg
Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.