Höhere Belastung

+

Wind-Projekt soll überprüft werden

Herfa. Der CDU-Politiker Helmut Heiderich unterstützt die Anliegen von Bürgern des kleinen Heringer Ortes Herfa, an dessen Südseite einer der größten Windparks Hessens entstehen soll. Die Bewohner verweisen darauf, dass gegenüber der in den Jahren 2009/10 vorgestellten Anlagengröße nun Windräder mit einer Höhe von 200m errichtet werden sollen. Dies sei eine vielfach höhere Belastung für Mensch und Umwelt.In einem Brief an Regierungspräsident Walter Lübke fordert der Bundestagsabgeordnete deshalb ein transparenteres Vorgehen. Außerdem bittet Heiderich um Einholung eines Gegengutachtens durch die Genehmigungsbehörde selbst, um objektive Voraussetzungen für die Beurteilung zu schaffen. Auch vor dem Hintergrund der gerade vom neuen Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) veröffentlichten Eckpunkte zur Zukunft Erneuerbarer Energien sollten Anlagen an windschwächeren Standorten im Binnenland noch einmal besonders überprüft werden, meint Heiderich. Die CSU habe deshalb Recht, wenn sie fordere, in der Zwischenzeit keine neuen Genehmigungen zu erteilen. Außerdem solle nicht nur in Bayern der Abstand von Windanlagen zu Wohngebäuden künftig auf die zehnfache Höhe der Windtürme erweitert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Die 53-jährige Hersfelderin Ute Gerda Doberstein wird seit heute, 16. Februar, vermisst. Zuletzt wurde sie gesehen, als sie in ihren silberfarbenen Opel Astra stieg und …
Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Freitagmittag, 14. Februar, war der Fahrer eines Sprinters auf der Wippershainer Straße unterwegs. Als er in die Leinweberstraße abbiegen wollte, übersah er einen …
Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Sonntagmorgen, 16. Februar, wurde ein 23-Jähriger aus Eschwege kontrolliert. Das Ergebnis: Kein Führerschein, falsches Kennzeichen und unter Drogeneinfluss hinterm …
Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Bebra: 23.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Samstagabend, 15. Februar, war ein 72-Jähriger aus Bebra auf der Luisenstraße unterwegs. Als er seine Geschwindigkeit verringerte um Vorfahrt zu gewähren, fuhr ihm ein …
Bebra: 23.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.