Hohe Sachschäden durch Einbruchsversuche

+
Foto: Archiv

Mehrere Einbrüche im Kreisgebiet

Bad Hersfeld. Ein versuchter Tageswohnungseinbruch geschah am Mittwochvormittag, 8. April, gegen 10 Uhr in der Petersberger Straße. Dabei wurde der Täter von der 74-jährigen Hauseigentümerin überrascht. Die Rentnerin versuchte  den Mann auch festzuhalten, was aber misslang. Die Frau blieb unverletzt.Der Täter floh dann zu Fuß in Richtung Schlosserstraße. Die anschließende Fahndung der alarmierten Polizei verlief ohne Ergebnis. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,65m groß, schlank, leicht bräunlicher Teint, schwarze Haare. Bekleidet war er mit einem leicht glänzenden dunkelblauen Blouson und einer dunklen Hose.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de– Onlinewache.

Rotenburg. In die Gaststätte am Storchensee zwischen Rotenburg und dem Stadtteil Lispenhausen wurde in der Zeit zwischen Montagabend, 6. April und Mittwochmittag, 8. April, eingebrochen. Gestohlen wurden ein paar Würstchen für ca. 10 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Der oder die Täter scheinen großen Hunger gehabt zu haben, da sie auch ein Paar tiefgefrorene  Frikadellen im Schankraum zum Abtransport bereitgestellt, aber offensichtlich vergessen hatten.

Ronshausen. In der Zeit zwischen dem 1. März und 6. April wurde versucht, in ein Einfamilienwohnhaus in der Hermann-Löns-Straße einzubrechen. Spuren des Einbruchsversuchs waren erst jetzt von den geschädigten Hauseigentümern entdeckt worden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.