Hund verletzt Schafe – Polizei sucht Zeugen

Aktuelle Polizeimeldungen. Foto: nh
+
Aktuelle Polizeimeldungen. Foto: nh

Eiterfeld. Am Samstag, 27. Oktober, zwischen 14 und 16 Uhr, wurden vier Schafe auf einem Grundstück in der Gemarkung "Am Glockenbaum" in de

Eiterfeld. Am Samstag, 27. Oktober, zwischen 14 und 16 Uhr, wurden vier Schafe auf einem Grundstück in der Gemarkung "Am Glockenbaum" in der Kerngemeinde Eiterfeld vermutlich von einem größeren Hund durch Bisswunden jeweils am Hals verletzt.

Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Hünfeld unter Telefon: 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Kreis

Ab sofort gelten neue Kontaktbeschränkungen, Regeln für Altenheime und nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.
Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.