Ideale Ergänzung

Berufliche Schulen Bebra: Neuer Citron C6 fr die Ausbildung der Kfz-MechatronikerBebra. Die fortschreitende und moderne Technik erfordert

Berufliche Schulen Bebra: Neuer Citron C6 fr die Ausbildung der Kfz-Mechatroniker

Bebra. Die fortschreitende und moderne Technik erfordert auch die Ausbildung mit modernen Fahrzeugen. Um dieses zu gewhrleisten sind die Beruflichen Schulen Bebra immer bemht, ihre Ausstattung auf einem aktuellen Stand zu halten. Dass moderne Technik ihren Preis hat, drfte jedem klar sein und so freut es die Schulgemeinde umso mehr, dass sich nun .

Das Fahrzeug hat einen Neuwert von 62.800 Euro und ist komplett ausgestattet: Vom hydroaktiven Fahrwerk ber Xenon-Kurvenlicht bis hin zu einem Head-Up-Navigationsdisplay reicht die Bandbreite dessen, wovon die zuknftigen Kfz-Mechatroniker in ihrer Ausbildung profitieren knnen. Dadurch, dass der C6 ber einen Common-Rail-Diesel Motor (150 kW, 2,7 Liter Hubraum) verfgt, ergnzt er die bisherigen Fahrzeuge der Bebraer Berufsschule ideal.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Mehrere Straßen wurden überflutet und standen teilweise kniehoch unter Wasser
Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.
Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Engagement bewiesen: Ein Lkw-Fahrer hielt an, eilte zum brennenden Lastzug und verhinderte mit seinem Einsatz einen Vollbrand.
Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.