„Ist Pipeline nicht die beste Technik?“

NEU (vom Freitag, 5. Februar): Ein Leserbrief zum Thema...Ichhabe Zweifel an Warneckes Informationsstand Ein Leserbrief v

NEU (vom Freitag, 5. Februar): Ein Leserbrief zum Thema...

Ichhabe Zweifel an Warneckes Informationsstand Ein Leserbrief von Hans-Karl Schfer zum Artikel Ist Pipeline nicht die beste Technik?

--------------------------------------------------------------------------------------------

Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke sieht keinen Widerspruch zwischen Arbeit und Umwelt

PRESSEMITTEILUNG

Wiesbaden/Waldhessen. Fr die SPD-Fraktion kritisierte der Abgeordnete Torsten Warnecke (Wahlkreis Hersfeld) in der heutigen Sitzung des Hessischen Landtags den Beschluss des Niederschsischen Landtags, eine Pipeline zur Entsorgung von Salzlauge aus dem Kali-Bergbau abzulehnen.

Es ist unverstndlich, dass der Niederschsische Landtag einen Beschluss fasst, noch bevor der eigens eingerichtete Runde Tisch seine Empfehlung vorgelegt hat. Zudem auch Niedersachsen am Runden Tisch vertreten ist. Es ist auch nicht nachvollziehbar, dass der Niederschsische Beschluss abstrakt auf die bestmgliche Entsorgungstechnik abhebt und dennoch eine Pipeline ablehnt. Warum sollte eine Pipeline nicht die bestmgliche Technik sein knnen, so Warnecke.

Warnecke gab vor dem Landtag zu bedenken, dass gerade in der heutigen Zeit auch der Energieaufwand bei der Entsorgung der Salzlauge bercksichtigt werden msse. Hier htte die Pipeline entscheidende Vorteile. Ist sie doch eine energiesparende und die zum Transport von Flssigkeiten ber weite Strecken schlicht bestgeeignete und effizienteste Methode.

Die hessische SPD-Fraktion hat sich schon frh mit den Entsorgungskonzepten befasst und hlt die Pipeline fr eine der wesentlichen Mglichkeiten.

Keinen Widerspruch sieht Warnecke zwischen den Bereichen Arbeit und Umwelt: In den 60er Jahren hat die SPD den blauen Himmel ber der Ruhr zum Mastab ihrer Politik gemacht. Heute geht es darum, die 5.000 direkten und 3.000 indirekten Arbeitspltze, die an der Kaliindustrie im Werratal hngen, nachhaltig zu sichern und eine hohe Wasserqualitt der Werra herzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.