Jäger Hemmenstädt: „Habe selten soviel Unsinn gelesen! Der Wald ist nichts für Sporttreibende“

Zu unserem Aufmacher vom Sonntag, 29. Juli 2012, ("Zu wild im Wald?") schreibt Jäger Hans-Karl Hemmenstädt:Im obengenannten Artikel war so

Zu unserem Aufmacher vom Sonntag, 29. Juli 2012, ("Zu wild im Wald?") schreibt Jäger Hans-Karl Hemmenstädt:

Im obengenannten Artikel war soviel Unsinn von Herrn M.S. zu lesen, dass ich meinen Mund nicht halten kann um zu antworten.

Als Mountainbiker sollte er sich doch bitte anderen Wegstrecken oder Rennstrecken in der Natur bedienen, Dies gilt für alle Mountainbiker und auch für Quads.

Ich bin Jäger im Waldrevier und kann dies rücksichtslose  Verhalten mancher dieser Egoisten  beweisen, die über Waldpfade oder gar quer durch den Baumbestand rasen.

Ein Waldbesitzer oder ein vernünftiger Jäger wird mit Sicherheit keine Familie oder "reitende Reiter" – Reiter reiten oder gibt es schwimmende Reiter? – die sich auf normalen Waldwegen befinden maßregeln. Nein er wird das Gespräch suchen und diese Waldbesucher wenn gewünscht über viele Dinge aufklären.

Im Artikel werden Rollstuhlfahrer erwähnt. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Rollstuhlfahrer im Wald angetroffen. Und wenn, würde ich mir die Zeit nehmen, diesen ein Wegstück zu begleiten und ihm nach besten Wissen über Natur und Wald zu unterhalten.

Wald soll für vernünftige und friedliche Besucher immer offen bleiben, aber nicht für Sportausübende.

Johannes-Carl (Hans-Karl) Hemmenstädtper E-Mail

------------------------

Hier nochmal der Artikel, auf den sich dieser Leserbrief bezieht:

"Zu wild im Wald?" (vom 29. Juli 2012)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Bundespolizist und Mitangeklagter verurteilt: fünf Jahre Haft nach tödlichem Autorennen
Welt

Bundespolizist und Mitangeklagter verurteilt: fünf Jahre Haft nach tödlichem Autorennen

Der „Raserunfall von Kalteck“ sorgte im vergangenen Sommer für Entsetzen. Nun sind die beiden Todesfahrer verurteilt worden.
Bundespolizist und Mitangeklagter verurteilt: fünf Jahre Haft nach tödlichem Autorennen
Ex-Fußballer Dieter Müller berichtet von seinen "zwei Leben" auf Gut Wissmannshof
Lokalsport

Ex-Fußballer Dieter Müller berichtet von seinen "zwei Leben" auf Gut Wissmannshof

Trotz Kaiserwetter ist nicht immer Sonnenschein: Das bekamen die Gäste am Vorabend eines Golfturniers auf Gut Wissmannshof durch die Lebensgeschichte von Ex-Fußballer …
Ex-Fußballer Dieter Müller berichtet von seinen "zwei Leben" auf Gut Wissmannshof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.