Jahr-Feier schlug zu Buche

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Heimat- und Bergbaumuseum Nentershausen. Seit mehr als 25 Jahren sind sie Mitglieder des Vereins H

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Heimat- und Bergbaumuseum

Nentershausen. Seit mehr als 25 Jahren sind sie Mitglieder des Vereins Heimat- und Bergbaumuseum Nentershausen: Die Vereinsmitglieder Lina Eberhardt, Heinz Loh und Elisabeth Werner wurden anlsslich der Jahreshauptversammlung des Vereins Heimat- u. Bergbaumuseum im April fr ihre Treue zum Verein und fr ihr unermdliches Wirken um den Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt. Fr 25-jhrige Mitgliedschaft im Verein wurden geehrt: Hans Raub, Reinhild Kraue, Lina Eberhardt, Oswald Hofmann, Horst Reimuth. Auch den nicht anwesenden Mitgliedern: Ina Wettich, Dagmar Kraue, Wilma Vockenberg, Hans-Joachim Vockenberg, Rudolf Hommes, Rudolf Hanstein, Dr. Ulrich Mertens und Joachim Keller-Hanke wurde fr 25-jhrige Treue zum Verein gedankt.

Da der bisherige 1. Vorsitzende Herr Heinz Probst aus gesundheitlichen Grnden nicht zur Wiederwahl stand, setzt sich der Vorstand des Heimat- und Bergbaumuseumsvereines nach erfolgter Neuwahl nunmehr wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender ist Brgermeister Ralf Hilmes, 2. Vorsitzende ist Hella Lauterbach, Kassierer ist Heiner Schmidt, Schriftfhrer: Karin Prokopowicz und Beisitzer sind Heinz Probst, Christa Matysiak und Georg Lorenz.

In seinem Jahresbericht gab der 1. Vorsitzende bekannt, dass der Verein Anfang des Jahres einen Mitgliederbestand von 129 Mitgliedern hatte. Neuzugnge waren im Jahr 2008 leider nicht zu verzeichnen. Die Zahl der Museumsbesucher lag im vergangenen Jahr bei 1.154 Gsten. Diese hohe Besucherzahl lag darin begrndet, dass im vergangenen Jahr die 25-Jahr-Feier mit geschtzten 600 Besuchern stark zu Buche schlug. ffnungszeiten des Museums: Sonn- und feiertags von 13 Uhr bis 17 Uhr; Gruppenfhrungen jederzeit nach Vereinbarung, Tel. 06627 / 274 und 919591.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Annotopia: Festivalspektakel für die ganze Familie

Vom urzeitlichen Dinosaurier bis zu futuristisch-fiktionären Star-Wars-Helden – sie alle könnt ihr auf eurer Reise durch Annotopia treffen. 
Annotopia: Festivalspektakel für die ganze Familie

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

10-jähriges Mädchen im Schwimmbad sexuell belästigt

Im Heringer Fritz-Kunze-Bad soll es am Sonntag zu einer sexuellen Belästigung gekommen sein.
10-jähriges Mädchen im Schwimmbad sexuell belästigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.